Umsatzsteuer: Die Neuerungen der Kleinunternehmerregelung 2017

Mit Jahreswechsel werden die Umsatzgrenzen für die Kleinunternehmerregelung neu berechnet. |© APA
© APA
Mit Jahreswechsel werden die Umsatzgrenzen für die Kleinunternehmerregelung neu berechnet.

Mit Jahreswechsel wurde eine neue Berechnung der Kleinunternehmerregelung festgesetzt. Es geht um die Feststellung der Umsatzgrenze von 30.000 Euro. Die Kanzlei MEDplan hat recherchiert. 

FacebookTwitterGoogle+LinkedIn

Start up-Paket: So funktionieren Risikokapitalprämie und Lohnkostensenkung

Künftig werden die Lohnnebenkosten (Dienstgeberbeiträge) für 3 Mitarbeiter für 3 Jahre mit einem Gesamtvolumen in Höhe von rund EUR 100 Mio. gefördert. |© APA
© APA
Künftig werden die Lohnnebenkosten (Dienstgeberbeiträge) für 3 Mitarbeiter für 3 Jahre gefördert.

Die österreichische Bundesregierung hat Anfang Juli 2016 ein Maßnahmenbündel zur Förderung von innovativen Start ups in Österreich beschlossen.  LBG Österreich hat die Informationen in einem Klienten-Newsletter zusammengetragen.

FacebookTwitterGoogle+LinkedIn

Flugportale: Preis darf nicht nur bei günstigster Zahlungsart gelten

Flugportale weisen gerne Preise aus, die nur bei Nutzung bestimmter Zahlungsarten gelten.  Ein BGH-Urteil will dies ändern. |© Dieter/pixelio.de
© Dieter/pixelio.de
Manche Flugportale weisen Preise aus, die nur bei Nutzung bestimmter Zahlungsarten gelten. Ein BGH-Urteil will dies ändern.

Eine Servicepauschale bei der Flugbuchung, die nur Kunden mit einer bestimmten Kreditkarte erlassen wird, muss gleich in den Gesamtpreis miteingerechnet sein. Das geht aus einem Urteil des deutschen Bundesgerichtshofs (BGH) hervor, das am Donnerstag in Karlsruhe veröffentlicht wurde. Der Bundesverband der Verbraucherzentralen hatte das Internet-Reiseportal Opodo verklagt (Az. I ZR 160/15).

FacebookTwitterGoogle+LinkedIn

Österreichische Agrarexporte steigen auf über 10 Mrd. Euro

Rund ein Drittel der weltweiten agrarischen Exporte Österreichs gehen nach Deutschland. |© BMLFUWAlexander Haiden
© BMLFUWAlexander Haiden
Rund ein Drittel der weltweiten agrarischen Exporte Österreichs gehen nach Deutschland.

Österreichs Außenhandel mit Agrarprodukten bleibt auf hohem Niveau und erreichte im abgelaufenen Jahr mehr als 10 Mrd. Euro.

FacebookTwitterGoogle+LinkedIn

Elektromobilität: So treiben die Akkus die Preise

E-Mobilität scheitert aktuell immer noch am Preis. Reichweite und Ladesituation verlieren an Schrecken. |© Georg Sander/pixelio.de
© Georg Sander/pixelio.de
E-Mobilität scheitert aktuell immer noch am Preis. Reichweite und Ladesituation verlieren an Schrecken.

Im Bereich der E-Mobilität haben traditionelle Anbieter klare Startvorteile, heißt es in einer McKinsey-Studie.  Die Akkus bescheren den Herstellern trotz Preisverfalls immer noch Mehrkosten von 14.000 Dollar. 

FacebookTwitterGoogle+LinkedIn

Auto und Steuer: Warum der Fiskus bei Einzelunternehmern so heikel ist

Bei Firmenautos können Treibstoff, Versicherung, Reparaturen, Reinigung, etc. sowie die AfA nur aliquot zum Betriebsanteil abgesetzt werden. |© birgitH/pixelio.de
© birgitH/pixelio.de
Bei Firmenautos können Treibstoff, Versicherung, Reparaturen, Reinigung, etc. sowie die AfA nur aliquot zum Betriebsanteil abgesetzt werden.

Wenn es um Firmenautos von Einzelunternehmer geht,  verweisen die  Abgabenbehörden auf ein dichtes Regelwerk. Hübner & Hübner erklären, woraus es ankommt.

FacebookTwitterGoogle+LinkedIn

Heizkosten: Die billigsten Energieträger sind CO2-Schleudern

Unter Vollkosten ist Scheitholz der günstigste Energieträger. Bei den Emissionswerten liegt Holz weit vor dem billigen Gas. |© BMLFUW/Bernhard Kern
© BMLFUW/Bernhard Kern
Unter Vollkosten zählt Scheitholz zu den günstigeren Energieträgern. Bei den Emissionswerten liegt Holz weit vor dem billigen Gas.

Warme Räume sind für Unternehmen und Haushalt nicht nur in Frostzeiten ein bedeutender Kostenfaktor. Die Österreichische Energieagentur hat berechnet, womit derzeit am billigsten geheizt werden kann. Derzeit sind die günstigsten Energieträger leider auch die klimaschädlichsten.

FacebookTwitterGoogle+LinkedIn

Vorarlberg: Mehr Lehrlinge im ersten Lehrjahr

In der Beliebtheitsskala ganz oben steht bei den männlichen Jugendlichen weiterhin der Beruf Metalltechniker. |© Rainer Sturm/pixelio.de
© Rainer Sturm/pixelio.de
In der Beliebtheitsskala ganz oben steht bei den männlichen Jugendlichen weiterhin der Beruf Metalltechniker.

Die aktuelle Statistik der Lehrlingsstelle der Wirtschaftskammer Vorarlberg zeigt: Die Zahl der Lehrlinge im ersten Lehrjahr ist gestiegen. Im Vergleich zum vergangenen Jahr hat die Zahl der Lehrlinge im ersten Lehrjahr um 2,7 Prozent zugenommen.

FacebookTwitterGoogle+LinkedIn

WKÖ bietet gratis Webinare für Ein-Personen-Unternehmen

Informationen und Anmeldung zu den Webinaren für EPU finden sie hier. |© I-vista/pixelio.de
© I-vista/pixelio.de
Informationen und Anmeldung zu den Webinaren für EPU finden sie hier.

Auch 2017 bieten die Wirtschaftskammern wieder österreichweit kostenlose Webinare an. Ein-Personen-Unternehmen können an diesen Online-Seminaren unkompliziert zu Hause am PC teilnehmen.

FacebookTwitterGoogle+LinkedIn

Registrierkassen: So prüfe ich den Startbeleg mit der Belegcheck-App

Das BMF lässt Unternehmer per App prüfen, ob die Sicherheitseinrichtungen der Kassen ordnungsgemäß funktionieren.  |© Rainer Sturm/pixelio.de
© Rainer Sturm/pixelio.de
Das BMF lässt Unternehmer per App prüfen, ob die Sicherheitseinrichtungen der Kassen ordnungsgemäß funktionieren.

Die Bundesministerium für Finanzen hat ein App online gestellt, mit dem Unternehmer den Startbeleg für eine ordnungsgemäße Inbestriebnahme der Sicherheitseinrichtung prüfen können. Steuerberaterin Eva Pernt hat die App getestet.

FacebookTwitterGoogle+LinkedIn