Start up-Paket: Plattform lotst GründerInnen durch den Förderdschungel

13. September 2016 Drucken
Start up-Paket: Plattform lotst GründerInnen durch den Förderdschungel
© Screenshit/awsg.at

Eine Online-Plattform von aws und FFG weist Start ups durch Österreichs Fördervielfalt. Das Angebot ist Teil des Start up-Paketes der österreichische Bundesregierung. LBG Österreich hat detaillierte  Informationen zusammengetragen.

Die wichtigsten Punkte des Start up-Paketes im Überblick

Der NEWSROOM präsentiert in einer Artikelserie das Start up-Paket der Regierung in seinen Einzelheiten. Das neue Start-up Paket bringt Förderungen in der Frühphase und für die ersten drei Mitarbeiter. Eine Suchmaschine und ein Schnell-Check für Förderungen sind ab sofort online. Im einzelnen besteht das Paket aus folgenden Maßnahmen:

  • Risikokapitalprämie,
  • Lohnnebenkosten-Förderung,
  • Start Up Visum,
  • Patent-Check,
  • Gründungs-Fellowships,
  • 24 h Quick-Check,
  • Förder-Pilot

Plattform weist durch Österreichs Fördervielfalt

Mittels der FFG-aws-Plattform www.foerderpilot.at soll dem Fördernehmer ein rascher Zugang bzw. eine rasche Information zu den geeigneten bundesweiten Förderangeboten ermöglicht werden. Auch Bundesländerförderungen sollen über den Förderpiloten abgebildet werden. Die Landesförderstellen werden eingeladen, sich in das Portal einzubringen. Es erfolgt eine die schrittweise Implementierung.

 

Mehr zum Thema

  1. LBG Österreich: Ministerrat beschließt Paket zur Stärkung von Start-ups in Österreich – LBG Österreich informiert Sie über die Details
  2. förderpilot.at