Klimaschutz und Energiewende

Die Abfolge der Unwetter- und Hitzekatastrophen ist derzeit dichter den je. Dass hundertjährige Hochwässer einen Zehnjahresrhythmus aufweisen und nahtlos von Hitzeperioden nachgefolgt werden, ist keine Laune der Natur. Der Klimawandel ...mehr

Elektromobilität: Auf der Jagd nach der Massenproduktion

Preis und Ladefähigkeit der Akkus sind die zentralen Erfolgsfaktoren eines E-Cars. |© APA
© APA
Preis und Ladefähigkeit der Akkus sind die zentralen Erfolgsfaktoren eines E-Cars.

Im Bereich der E-Mobilität haben traditionelle Anbieter klare Startvorteile, heißt es in einer McKinsey-Studie.  Die Akkus bescheren den Herstellern trotz Preisverfalls immer noch Mehrkosten von 14.000 Dollar. 

Oberösterreich: Das sind die neuen Energie-Förderprogramme des Landes

Das Land OÖ verlängert seine Förderprogramme im Zeichen der Energiewende. Zielgruppen sind Unternehmen, Private und Kommunen. |© BMW AG
© BMW AG
Das Land OÖ verlängert seine Förderprogramme im Zeichen der Energiewende. Zielgruppen sind Unternehmen, Private und Kommunen.

Oberösterreich hat für Unternehmen, Private und Kommunen die Energieförderprogramme neu geordnet. Insgesamt versprechen 2017 vier runderneuerte Initiativen Unterstützung bei optimierten Energieprojekten. 

E-Mobilität: Wie komme ich ab März zu den versprochenen Förderungen?

E-Mobilität mit neuem Taferl: Lesen Sie, wie Sie zu den Förderungen des E-Mobilitätspaketes wirklich kommen. |© bmvit
© bmvit
E-Mobilität mit neuem Taferl: Lesen Sie, wie Sie zu den Förderungen des E-Mobilitätspaketes kommen.

Das E-Mobilitätspaket liegt auf dem Tisch. Schon ab März 2017 stehen die Ankaufprämien für Elektrofahrzeuge österreichweit zur Verfügung. Das Infrastrukturministerium beantwortet die Frage, welche Möglichkeiten das Maßnahmenpaket bietet – und wie Interessenten die Unterstützung lukrieren können. 

Auch für Betriebe: Ankaufprämie für Elektro-Mopeds verdoppelt

Die Post betreibt derzeit die meisten E-Mopeds. Die verdoppelte Förderung soll den Anteil steigern. |©-Werner Streitfelder/ Österreichische Post-AG
©-Werner Streitfelder/ Österreichische Post-AG
Die Post betreibt derzeit die meisten E-Mopeds. Die verdoppelte Förderung soll den Anteil steigern.

Käufer von elektrisch betriebenen Mopeds und Motorrädern können eine Förderung von bis zu 750 Euro pro Elektrofahrzeug beantragen. Stichtag ist das Kaufdatum 1. Jänner 2017, die Förderung können Privatpersonen, Betriebe, Gemeinden und Verbände in Anspruch nehmen.

Fuhrparkmanagement: Warum “Green Cars” als Firmenautos so unbeliebt sind

Sind Akku-Autos zu klein für richtige Geschäftsführer? Bislang finden "Green-Cars" in Firmenflotten noch wenig Berücksichtigung. | © BMW
© BMW
Sind Akku-Autos zu klein für richtige Geschäftsführer? Bislang finden “Green-Cars” in Firmenflotten noch wenig Berücksichtigung.

In Österreich sind die Unternehmen noch weit von einem „grünen“ Fuhrpark entfernt. Nur 14 Prozent haben Firmenautos mit alternativem Antrieb im Fuhrpark. 

OPEC kürzt Förderung – Ölpreis steigt

MIt der Einigung zur Förderkürzung sind die Ölpreise binnen eines Tages stark gestiegen. |© APA
© APA
Mit der Einigung zur Förderkürzung sind die Ölpreise binnen eines Tages stark gestiegen.

Die OPEC hat erstmals seit 2008 eine Förderkürzung beschlossen und damit den Ölpreis über die Marke von 50 Dollar getrieben. Die Ölpreise stiegen bis Donnerstagmorgen auf 52,60 US-Dollar (49,46 Euro) für die Nordseesorte Brent. Das waren um 76 Cent mehr als am Mittwoch.

Mehr Klimaschutz: Das ist das neue E-Mobilitätspaket

Minister und Importeure: Die neuen Taferl werden grün. |© bmvit
© bmvit
Minister und Importeure: Die neuen Taferl werden grün.

E-Mobilität soll durch Förderungen, neue Ladestationen und erleichterte Parkberechtigungen endlich den Durchbruch schaffen. Verkehrsministerium, Umweltministerium und Automobilimporteure investieren gemeinsam 72 Millionen Euro.

Regierung plant Halbierung der Ticketsteuer

2017 sollen 25 Prozent  der Tickesteuer, gestrichen werden, 2018  folgen weitere 25 Prozent. |© APA
© APA
2017 sollen 25 Prozent der Tickesteuer, gestrichen werden, 2018 folgen weitere 25 Prozent.

Beim kommenden Ministrerrat will die Regierung die Reduktion der umstrittenen Flugabgabe beschließen. Die Rücknahme steht in Zusammenhang mit dem Aufbau neuer Arbeitsplätze durch die AUA.

Der Wechsel des Energie-Anbieters wird immer lukrativer

Derzeit gibt es Neukundenrabatte von  600 Euro und mehr pro Gasvertrag. |© Thorben-Wengert/pixelio.de
© Thorben-Wengert/pixelio.de
Derzeit gibt es Neukundenrabatte von 600 Euro und mehr pro Gasvertrag.

Die Energie-Provider des Landes verschärfen den Wettbewerb um Haushalte und Unternehmen. Die Energieunternehmen locken mit Gutschriften bis zur Höhe eines halben Jahresverbrauchs.

Klima: Warum der Anteil an Erneuerbarer Energie heuer schrumpft

Der niedrgie Wasserstand des Vorjahres lässt Erneuerbaren-Anteil bei Herkunftsnachweisen schrumpfen. |© Klimafonds/ ringhofer
© Klimafonds/ ringhofer
Der niedrigie Wasserstand des Vorjahres lässt Erneuerbaren-Anteil bei Herkunftsnachweisen schrumpfen.

Strom hat in Österreich jetzt durchgehend ein Mascherl: Die heimischen Kunden erhielten 2015 keinerlei Elektrizität unbekannter Herkunft mehr, sogenannten Graustrom, und es gab auch keine Nachweise für Kernkraft.

12316