Österreich

Österreichweite News

Ministerrat: So soll der Beschäftigtenbonus funktionieren

Heute im Ministerrat: Beschäftigtenbonus soll Arbeitslosigkeit senken. |© BKA/Christopher-Dunker
© BKA/Christopher-Dunker
Heute im Ministerrat: Beschäftigtenbonus soll Arbeitslosigkeit senken.

Die Koalition hat sich auf den im erneuerten Regierungsprogramm vereinbarten Beschäftigungsbonus verständigt. Arbeitgeber zahlen drei Jahre lang pro zusätzlichem Mitarbeiter nur die Hälfte der Lohnkosten. Das Programm soll mit 1. Juli starten.

Oberösterreich: Das sind die neuen Energie-Förderprogramme des Landes

Das Land OÖ verlängert seine Förderprogramme im Zeichen der Energiewende. Zielgruppen sind Unternehmen, Private und Kommunen. |© BMW AG
© BMW AG
Das Land OÖ verlängert seine Förderprogramme im Zeichen der Energiewende. Zielgruppen sind Unternehmen, Private und Kommunen.

Oberösterreich hat für Unternehmen, Private und Kommunen die Energieförderprogramme neu geordnet. Insgesamt versprechen 2017 vier runderneuerte Initiativen Unterstützung bei optimierten Energieprojekten. 

Steiermark: Das sind die Digitalisierungs-Förderungen für Unternehmen

Digitalisierung: Die SFG bietet zusätzliche "Goodies" zu bestehenden Bundesförderungen. |© Markus Vogelbacher/pixelio.de
© Markus Vogelbacher/pixelio.de
Digitalisierung: Die SFG bietet zusätzliche “Goodies” zu bestehenden Bundesförderungen.

Die Steirische Wirtschaftsförderung SFG hat für 2017 mehrere Programme auf dem Gebiet der Digitalisierung gestartet.Insgesamt stehen in dem Jahr 53 Millionen Euro für Förderungen und Finanzierungen zur Verfügung.

Niederösterreich-Tourismus: Mit dieser Förderung finden Sie neue Gäste

ecoplus fördert Regionen und Betriebe, die sich auf neue Gästegruppen vorbereiten. |© Niederösterreich Werbung/Rita Newman
© Niederösterreich Werbung/Rita Newman
ecoplus fördert Regionen und Betriebe, die sich auf neue Gästegruppen vorbereiten.

ecoplus ruft niederösterreichische Tourismusregionen und -unternehmen auf, ihr Angebot den neuen Zielgruppen des 21. Jahrhunderts anzupassen. Der Förder-Call „Tourismus und Demografischer Wandel“ richtet sich an Mitglieder der “Top-Ausflugsziele Niederösterreichs” und an Mitgliedsbetriebe der “Niederösterreich-Card”. Er  endet am 31. März 2017.

In Salzburg werden täglich acht Unternehmen gegründet

44% der neuen Gründungen werden in Salzburg bereits von einer Frau geleitet. |© BMVIT
© BMVIT
44% der neuen Gründungen werden in Salzburg bereits von einer Frau geleitet.

„Lieber Chef sein als Chef haben“ und flexibel sein Leben gestalten zu können – diese Hauptmotive zur Selbstständigkeit hat im Vorjahr auch die Mehrzahl der 1.788 Gründer in Salzburg beflügelt.

Kärnten: Förderprogramm für Uni-Spin offs läuft bis Ende April

Der KWF bietet bis Ende April ein spezielles Förderprogramm für Uni-Spin offs. |© Uni wien
© Uni wien
Der KWF bietet bis Ende April ein spezielles Förderprogramm für Uni-Spin offs.

Bis 28. April läuft noch der Call für das Start up-Programm UiG 2017 des Kärntner Wirtschaftsförderungs-Fonds. Damit will der KWF vor allem technologieorientierte und wissensbasierte Spin offs von Universitäten und Forschungsinstituten ansprechen.  

Steiermark: Wie Sie heuer von der Digitalisierungsoffensive profitieren

Steirische Förderaktionen für den digitalen Wandel: Die SFG überarbeitet 2017 deshalb die seit dem Jahr 2011 bestehende Förderungsschiene Weiter!Bilden und setzt auf die neuen Schwerpunkte Digitalisierung und Internationalisierung. |© APA
© APA
Steirische Förderaktionen für den digitalen Wandel: Die SFG setzt auf die neuen Schwerpunkte Digitalisierung und Internationalisierung.

Die Steirische Wirtschaftsförderung SFG startet eine Digitalisierungsoffensive 2017. Insgesamt stellt das Grazer Wirtschaftsressort für heuer 53 Millionen Euro für Förderungen und Finanzierungen zur Verfügung.

Steiermark: Medieninstitut an Grazer Joanneum mit neuen Lehrgängen

Das Joanneum Graz bietet etliche berufsbegleitende Lehrgänge für Journalisten und Öffentlichkeitsarbeiter. |© APA
© APA
Das Joanneum Graz wird immer mehr zum österreichischen Ausbildungszentrum für Journalisten und Öffentlichkeitsarbeiter.

Der neue berufsbegleitenden Master-Lehrgang “Visuelle Kommunikation und Bildmanagement” am Medieninstitut an der Fachhochschule Joanneum ist in Österreich gibt es Österreichweit nur in Graz. Im Herbst wird der Lehrgang mit 20 Studienplätzen starten, teilte Institutsleiter Heinz M. Fischer bei einer Pressekonferenz in Graz mit.

Länder-Ranking: Wie korrupt ist die Welt?

korruption_weltweit_nMit dem Korruptionswahrnehmungsindex will das die Organisation Transparency International herausfinden – und hat in diesem Jahr keine guten Nachrichten. 69 Prozent der 176 untersuchten Länder erreichten im aktuellen Index weniger als 50 Punkte. Österreich hatte sich in den vergangenen Jahren verbessert, ist im Vorjahr aber um einen Rang abgerutscht und liegt jetzt auf Platz 17 hinter Hongkong. 

2016 knapp 15 Millionen Nächtigungen für Wien

Rund 81 % der Gästenächtigungen 2016 in Wien waren internationale Nächtigungen. |© Rainer Sturm/pixelio.de
© Rainer Sturm/pixelio.de
Rund 81 % der Gästenächtigungen 2016 in Wien waren internationale Nächtigungen.

Mit 14,96 Mio. Gästenächtigungen hat Wien 2016 trotz schwieriger geopolitischer Rahmenbedingungen sein bisher bestes Ergebnis aus 2015 um 4,4 % übertroffen. 6,9 Mio. Ankünfte bedeuten ein Plus von 4,5 %.