Förderungen

Förderungen sind Geburtshelfer. Aber sie wirken keine Wunder.Im österreichischen Fördersystem zählen Gründer, Innovationen und Klimaschutzprojekte zu den primären Förderzielen – vom Agrarbereich einmal abgesehen. Austria ...mehr

E-Mobilität: Wie komme ich ab März zu den versprochenen Förderungen?

E-Mobilität mit neuem Taferl: Lesen Sie, wie Sie zu den Förderungen des E-Mobilitätspaketes wirklich kommen. |© bmvit
© bmvit
E-Mobilität mit neuem Taferl: Lesen Sie, wie Sie zu den Förderungen des E-Mobilitätspaketes kommen.

Das E-Mobilitätspaket liegt auf dem Tisch. Schon ab März 2017 stehen die Ankaufprämien für Elektrofahrzeuge österreichweit zur Verfügung. Das Infrastrukturministerium beantwortet die Frage, welche Möglichkeiten das Maßnahmenpaket bietet – und wie Interessenten die Unterstützung lukrieren können. 

Niederösterreich-Tourismus: Mit dieser Förderung finden Sie neue Gäste

ecoplus fördert Regionen und Betriebe, die sich auf neue Gästegruppen vorbereiten. |© Niederösterreich Werbung/Rita Newman
© Niederösterreich Werbung/Rita Newman
ecoplus fördert Regionen und Betriebe, die sich auf neue Gästegruppen vorbereiten.

ecoplus ruft niederösterreichische Tourismusregionen und -unternehmen auf, ihr Angebot den neuen Zielgruppen des 21. Jahrhunderts anzupassen. Der Förder-Call „Tourismus und Demografischer Wandel“ richtet sich an Mitglieder der “Top-Ausflugsziele Niederösterreichs” und an Mitgliedsbetriebe der “Niederösterreich-Card”. Er  endet am 31. März 2017.

Kärnten: Förderprogramm für Uni-Spin offs läuft bis Ende April

Der KWF bietet bis Ende April ein spezielles Förderprogramm für Uni-Spin offs. |© Uni wien
© Uni wien
Der KWF bietet bis Ende April ein spezielles Förderprogramm für Uni-Spin offs.

Bis 28. April läuft noch der Call für das Start up-Programm UiG 2017 des Kärntner Wirtschaftsförderungs-Fonds. Damit will der KWF vor allem technologieorientierte und wissensbasierte Spin offs von Universitäten und Forschungsinstituten ansprechen.  

KMU-Förderungen: aws hat ERP-Programm erweitert

Die ERP-Kredite für Erweiterungen und Innovationen werden in Wien kaum genutzt. |© Rainer Sturm/pixelio.de
© Rainer Sturm/pixelio.de
Die ERP-Kredite für Erweiterungen und Innovationen werden in Wien kaum genutzt.

Mit 2017 hat die aws die Rahmenbedingungen für den Einsatz einer ERP-Förderung erweitert. Dennoch werden die Möglichkeiten des Fonds von den heimischen Klein- und Mittelunternehmen nur teilweise genutzt. Ín Wien ist die Nachfrage im Bundesvergleich am schwächsten. 

Steiermark: So kommen Sie auf das neue Förderportal der SFG

Graz: Die SFG akzeptiert nur mehr online eingebrachte Förderansuchen. |© Jakob Ehrhardt/pixelio.de
© Jakob Ehrhardt/pixelio.de
Graz: Die SFG akzeptiert nur mehr online eingebrachte Förderansuchen.

Die Steirische Wirtschaftsförderungsgesellschaft SFG  hat mit Jahreswechsel ihr Förderungsportal online gestellt. Der Großteil der Programmportefeuilles der SFG kann seit Sylvester nur mehr elektronisch eingebracht werden. Das Portal sei dabei der beste Kanal. 

Neue Investitionszuwachsprämie: Einreichungen sind möglich

Gefördert werden Neuinvestitionen in einer Betriebsstätte in Österreich von Kleinst- und Kleinunternehmen und mittleren Unternehmen mit bis zu 250 Mitarbeitern. |© Benjamin Klack/pixelio.de
© Benjamin Klack/pixelio.de
Gefördert werden Neuinvestitionen in einer Betriebsstätte in Österreich von Kleinst- und Kleinunternehmen und mittleren Unternehmen mit bis zu 250 Mitarbeitern.

Für die von der Bundesregierung angekündigte Investitionszuwachsprämie für Betriebe mit bis zu 250 Mitarbeitern gibt es zwar noch keine verbindliche Richtlinie. Die mit der Förderabwicklung beauftragten Förderstellen Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH (aws) und Österreichischen Hotel- und Tourismusbank Gesellschaft m.b.H. (ÖHT) haben aber nun Kurzinformationen veröffentlicht.

Start up-Paket: So funktionieren Risikokapitalprämie und Lohnkostensenkung

Künftig werden die Lohnnebenkosten (Dienstgeberbeiträge) für 3 Mitarbeiter für 3 Jahre mit einem Gesamtvolumen in Höhe von rund EUR 100 Mio. gefördert. |© APA
© APA
Künftig werden die Lohnnebenkosten (Dienstgeberbeiträge) für 3 Mitarbeiter für 3 Jahre gefördert.

Die österreichische Bundesregierung hat Anfang Juli 2016 ein Maßnahmenbündel zur Förderung von innovativen Start ups in Österreich beschlossen.  LBG Österreich hat die Informationen in einem Klienten-Newsletter zusammengetragen.

Handwerkerbonus wird verlängert

Bislang nahmen 65.000 Privatpersonen den Handwerkerbonus in Anspruch. |© ROEBEN
© ROEBEN
Bislang nahmen 65.000 Privatpersonen den Handwerkerbonus in Anspruch.

Das Finanzministerium hat die Verlängerung des Handwerkerbonus für das Jahr 2017 bestätigt. Für das kommende Jahr stellt die Bundesregierung weitere 20 Millionen Euro zur Verfügung.

ÖHT: Tourismusbranche steigert Investitionen dramatisch

Fixe 0-Prozent-Finanzierungen haben in Kärnten die Tourismusinvestitionen um das Fünffache ansteigen lassen. |© ruhaltinger
© ruhaltinger
Fixe 0-Prozent-Finanzierungen haben in Kärnten die Tourismusinvestitionen um das Fünffache ansteigen lassen.

Nach eher verhaltener Investitionstätigkeit setzte die Tourismus- und Freizeitwirtschaft im vergangenen Jahr deutliche Akzente. Von 2015 auf 16 wuchsen die Branchenausgaben um 63 Prozent, wie die Österreichische Hotel- und Tourismusbank (ÖHT) in ihrem Jahresrückblick mitteilte. In Kärnten gibt es Investitionsfinanzierungen mit “0 Prozent fix”. 

Kärnten: So soll 2017 Forschungsförderung umgesetzt werden

Infineon Villach ist ein Kernunternehmen für Kärntner Forschungsinitiativen. |© FEEI-Bernhard-Wolf
© FEEI-Bernhard-Wolf
Infineon Villach ist ein Kernunternehmen für Kärntner Forschungsinitiativen.

Hypo Alpe Adria ist abgehakt. Mit dem Beschluss für des KWF-Budget 2017 startet Kärnten in ein  neues Forschungsjahr. 2017 spielen Kofinanzierungen und Digitalisierungs-Schwerpunkte entscheidende Rollen.