Finanzierung

Alles über Unternehmensfinanzierungen

Umweltministerium fördert Elektro-PKW für Betriebe

Die Förderungen für betriebliche E-PKW werden als E-Mobilitätsbonus in der Höhe von 3.000 Euro gemeinsam von Bund und Importeuren gewährt. |© Georg Sander/pixelio.de
© Georg Sander/pixelio.de
Die Förderungen für betriebliche E-PKW werden als E-Mobilitätsbonus in der Höhe von 3.000 Euro gemeinsam von Bund und Importeuren gewährt.

In der gestrigen Kommissionssitzung der Umweltförderung im Inland wurden Details zu den Förderungsaktionen für Elektromobilität beschlossen. „Wir werden mit diesem Paket bis zu sechzehntausend neue Elektrofahrzeuge auf Österreichs Straßen bringen. Es wird deutlich mehr E-Ladestationen geben und eine eigene Nummerntafel für E-Autos. Damit setzen wir einen wichtigen Schritt in der Umsetzung des Pariser Weltklimaabkommens“, verlautete das Umweltministerium.

Was sich in der heimischen Förderlandschaft ändert

KMUs können durch zahlreiche Förderprogramme profitieren. |© Benjamin Klack/pixelio.de
© Benjamin Klack/pixelio.de
KMUs können durch zahlreiche Förderprogramme profitieren.

Durch verbesserte Förderungen entstehen neue Chancen auf Unterstützung. Seit 1.1.2017 wurden neue  Förderprogramme umgesetzt. Die WK Tirol hat die wichtigsten Neuerungen zusammengefasst.

Deutsche Börse: Neues KMU-Segment wird Scale heißen

Um in das neue Segment aufgenommen zu werden, sind unter anderem Mindestgrößen hinsichtlich definierter Unternehmenskennzahlen zu erfüllen. | © Konstantin Gastmann/pixelio.de
© Konstantin Gastmann/pixelio.de
Um in das neue Segment aufgenommen zu werden, sind unter anderem Mindestgrößen hinsichtlich definierter Unternehmenskennzahlen zu erfüllen.

Das neue Segment der Deutschen Börse für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) wird den Namen Scale tragen. Dies ist das Ergebnis des Namenswettbewerbs, zu dem der Vorstand der Deutschen Börse im November 2016 aufgerufen hatte. Scale startet am 1. März und ersetzt den Entry Standard für Aktien und Unternehmensanleihen.

Umfrage 2017: Fixverzinste Wohnbaufinanzierungen nehmen stark zu

Wohnbaufinanzierungen haben in den vergangenen Monaten stark zugelegt. |© Rainer Sturm/pixelio.de
© Rainer Sturm/pixelio.de
Wohnbaufinanzierungen haben in den vergangenen Monaten stark zugelegt.

Im Jahr 2017 planen 81% der Österreicher eine Geldanlage. Dabei legen Lebensversicherung und Pensionsvorsorge zu. Auch Wohnbaufinanzierungen zu Fixzinsvereinbarungen sind im Trend.  

Nationalbank: Nachfrage nach Unternehmenskrediten steigt

Unternehmenskredite werden wieder vermehrt nachgefragt. |© Benjamin Klack/pixelio.de
© Benjamin Klack/pixelio.de
Unternehmenskredite werden wieder vermehrt nachgefragt.

Das folgt aus den Ergebnissen der vierteljährlichen Umfrage über das Kreditgeschäft vom Jänner 2017, in der die Kreditmanagerinnen und Kreditmanager führender Banken nach ihren Einschätzungen zur Kreditentwicklung, zur Refinanzierungssituation der Banken sowie zu den Auswirkungen regulatorischer Aktivitäten und der EZB-Geldpolitik gefragt wurden.

ÖHT: Tourismusbranche steigert Investitionen dramatisch

Fixe 0-Prozent-Finanzierungen haben in Kärnten die Tourismusinvestitionen um das Fünffache ansteigen lassen. |© ruhaltinger
© ruhaltinger
Fixe 0-Prozent-Finanzierungen haben in Kärnten die Tourismusinvestitionen um das Fünffache ansteigen lassen.

Nach eher verhaltener Investitionstätigkeit setzte die Tourismus- und Freizeitwirtschaft im vergangenen Jahr deutliche Akzente. Von 2015 auf 16 wuchsen die Branchenausgaben um 63 Prozent, wie die Österreichische Hotel- und Tourismusbank (ÖHT) in ihrem Jahresrückblick mitteilte. In Kärnten gibt es Investitionsfinanzierungen mit “0 Prozent fix”. 

Frische Impulse: So funktioniert die Investitionszuwachsprämie

2017 und 2018 sollen insgesamt 175 Millionen Euro als Investitionszuwachsprämie an heimische Unternehmen vergeben werden. |© Rainer Sturm/pixelio.de
© Rainer Sturm/pixelio.de
2017 und 2018 sollen insgesamt 175 Millionen Euro als Investitionszuwachsprämie vergeben werden.

Anträge für die Investitionszuwachsprämie können bei der aws bereits eingebracht werden, auch wenn das Programm noch nicht formal beschlossen ist. Einreichen können Unternehmen bis 250 Mitarbeiter, die in ihre österreichische Betriebsstätte investieren.

Kredithaftungen: Das ist das neue Garantieprogramm der aws

Das aws hat ihre Haftungensprogramme neu geordnet und ausgebaut. |© BMVIT
© BMVIT
Das aws hat ihre Haftungsprogramme neu geordnet und ausgebaut. KMUs erhalten leichter Kredite.  

Die Garantieprogramme der aws wurden mit 1.1.2017 durch ein neues Garantieangebot abgelöst. Die aws verspricht durch den Umbau vereinfachte Umsetzungen und ein erhöhtes Haftungsvolumen. Der Sicherheiten für Finanzierungen wurde von 7,5 auf 25 Millionen drastisch erhöht.  

Industrie 4.0: So nützen Sie die Förderoffensive der Regierung

In der Seestadt Aspern startet die erste Pilotfabrik Österreichs in die Testphase. |© bmvit
© bmvit
In der Seestadt Aspern startet die erste Pilotfabrik Österreichs in die Testphase.

Das Infrastrukturministerium verstärkt die Förderung für Industrie 4.0-Projekte. Für Studien, Pilotproduktionen und Informationsmaßnahmen – stehen 185 Mio. Euro zur Verfügung. 

So können Sie Verluste aus Fremdwährungskrediten steuerlich abschreiben

Verluste aus Fremdwährungskrediten sind in Höhe von 55% mit dem Gewinn des Betriebes verrechenbar. |©  Lupo/pixelio.de
© Lupo/pixelio.de
Verluste aus Fremdwährungskrediten sind in Höhe von 55% mit dem Gewinn des Betriebes verrechenbar.

Verluste im Zusammenhang mit Fremdwährungsverbindlichkeiten sind in Höhe von 55% mit dem Gewinn eines Betriebes verrechenbar. Die Kanzlei Hübner & Hübner erklärt, wie das geht.  

12322