MitarbeiterInnen

Informationen zu Mitarbeiterfuehrung, Ppersonalmanagement und einschlaegigen Steuerfragen

Umfrage: Wieso ältere Arbeitnehmer am Jobmarkt benachteiligt werden

Heimische Unternehmen sind auf ältere Mitarbeiter kaum vorbereitet. |© RainerSturm/pixelio.de
© RainerSturm/pixelio.de
Heimische Unternehmen sind auf ältere Mitarbeiter kaum vorbereitet.

Fast jeder zweite Befragte sieht aufgrund des stärkeren Kündigungsschutzes für 50+ Arbeitnehmer Nachteile in der Praxis. Arbeitgeber haben Management-Probleme, ältere Mitarbeiter entsprechend ihren Fähigkeiten einzusetzen.

VwGH-Erkenntnis bringt erhöhte Lohnnebenkosten bei Altersteilzeit

Altersteilzeit: Arbeitgeber müssen hinsichtlich der für die Gehaltslücke übernommenen Arbeitnehmerbeiträge nun Lohnnebenkosten abführen. |© Marc Boberach/pixelio.de
© Marc Boberach/pixelio.de
Altersteilzeit: Arbeitgeber müssen hinsichtlich der für die Gehaltslücke übernommenen Arbeitnehmerbeiträge nun Lohnnebenkosten abführen.

Bis zu einer aktuellen Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofes (VwGH) galt, dass die im Rahmen der Altersteilzeit durch den Arbeitgeber für die „Gehaltslücke“ übernommenen Arbeitnehmerbeiträge zur Sozialversicherung keinen Vorteil aus dem Dienstverhältnis darstellen. Der VwGH kam zu einem anderen Ergebnis.

Löhne sind in sieben EU-Staaten geringer als vor acht Jahren

nur in drei Ländern - Deutschland, Polen und Bulgarien - habe es tatsächlich reale Lohnsteigerungen gegeben. |© Paul-Georg Meister/pixelio.de
© Paul-Georg Meister/pixelio.de
Nur in Deutschland, Polen und Bulgarien habe es seit 2009  reale Lohnsteigerungen gegeben, sagt der EGB.

Die Löhne haben sich in den 28 EU-Staaten völlig unterschiedlich entwickelt. Der Europäische Gewerkschaftsbund stellte fest, dass in sieben Ländern die heutigen Löhne geringer sind als noch vor acht Jahren.

Digitale Lehre: So sehen die neuen Berufe der Zukunft aus

Lerhlinge sollen geförderte Sprachferien im Ausland machen dürfen. Unternehmen halten den Zeitausfall ersetzt. |© ruhaltinger
© ruhaltinger
Lehrlinge sollen kostenlose Sprachferien im Ausland machen dürfen. Unternehmen erhalten den Zeitausfall ersetzt.

Die Regierung lanciert ein neues Lehrberufspaket: Frische Lehrberufe mit digitalen Inhalten sollen eine neue Art an Facharbeitern ausbilden. Zudem kommen geförderte Sprachferien für Lehrling. Unternehmen erhalten den Zeitausfall ersetzt. 

Teilzeitarbeit nach Krankenstand: Das “Wiedereingliederungsteilzeitgesetz”

Nach sechs Wochen Krankenstand besteht die Möglichkeit, mit 50 bis 75 Prozent der Vollarbeit wieder in den Job zu finden. |© NicoLeHe/pixelio.de
© NicoLeHe/pixelio.de
Nach sechs Wochen Krankenstand soll die Chance auf befristete Teilzeitarbeit kommen. 

Nach langem Krankenstand sollen Arbeitnehmer die Möglichkeit bekommen, mit Teilzeitarbeit wieder schrittweise in den Beruf zurückzukehren. 

Rot-Weiß-Rot-Karte: Die geplanten Neuerungen der Regierung

Die Gültigkeit der Rot-Weiß-Rot-Karte wird auf 24 Monate verdoppelt. |© wikipedia/rwrk
© wikipedia/rwrk
Die Gültigkeit der Rot-Weiß-Rot-Karte wird auf 24 Monate verdoppelt.

Ende Februar wurden Im Ministerrat  Neuerungen bei der Rot-Weiß-Rot-Karte (RWR-Karte) beschlossen. Die Geltungsdauer der Karte wurde verdoppelt. 

Innovative Start ups: So werden die ersten drei Arbeitsplätze gefördert

Innovative Start ups dürfen bei den ersten Mitarbeitern mit spürbaren Erleichterungen bei den SV-Dienstgeberbeiträgen rechnen.  |© Michael Piesbergen/pixelio.de
© Michael Piesbergen/pixelio.de
Innovative Start ups dürfen bei den ersten Mitarbeitern mit spürbaren Erleichterungen bei den SV-Dienstgeberbeiträgen rechnen.

Die aws Lohnnebenkostenförderung richtet sich an innovative Start-ups, die nicht älter als fünf Jahre sind.  Das Programm bezuschusst drei Jahre lang die Dienstgeberbeiträge der ersten drei Arbeitsplätze.

Chef-Gehalt: So viel verdienen heute Geschäftsführer in Österreich und CEE

Die Gehaltsunterschiede in Österreich und den nachbarländern verändern sich nur langsam. |© M. Großmann/pixelio.de
© M. Großmann/pixelio.de
Die Gehaltsunterschiede zwischen Österreich und seinen Nachbarländern verändern sich nur langsam.

Geschäftsführer in Österreich verdienen unverändert deutlich mehr als in Tschechien, Ungarn und der Slowakei.  Allerdings steigen die Gehälter in den Nachbarländern stärker als in Österreich, heißt es in einer Vergleichsstudie von Kienbaum Österreich.

Digitaler Verkauf: Was der “Online-Händler-Lehrling” können soll

CHIP-Kundenkarten, intelligente Einkaufswagen, NFC-Bezahlvorgänge, Transponder sowie RFID-gesteuerte Lager- und Mehrwegsysteme im digtialen Handel. |© APA
© APA
CHIP-Kundenkarten, Transponder oder RFID-gesteuerte Lager- und Mehrwegsysteme: Der digitale Handel verlangt neue Kompetenzen.

Die Wirtschaftskammer will die Lehre im Handel an den digitalen Wandel anpassen. Ab Sommer gibt es den Schwerpunkt “Digitaler Verkauf”, und ab 2018 sollen Betriebe den neuen Lehrberuf Online-Händler anbieten können. 

Ministerrat: So soll der Beschäftigtenbonus funktionieren

Heute im Ministerrat: Beschäftigtenbonus soll Arbeitslosigkeit senken. |© BKA/Christopher-Dunker
© BKA/Christopher-Dunker
Heute im Ministerrat: Beschäftigtenbonus soll Arbeitslosigkeit senken.

Die Koalition hat sich auf den im erneuerten Regierungsprogramm vereinbarten Beschäftigungsbonus verständigt. Arbeitgeber zahlen drei Jahre lang pro zusätzlichem Mitarbeiter nur die Hälfte der Lohnkosten. Das Programm soll mit 1. Juli starten.

12331