Globalisierung: China kündigt für EU-Firmen freien Marktzugang an

Chinas Premier bietet freien Marktzugang im Abtausch zu verstärktem Technologietransfer aus der EU nach China. |© APA
© APA
Chinas Premier bietet freien Marktzugang im Abtausch zu verstärktem Technologietransfer aus der EU nach China.

Chinas Regierungschef Li Keqiang hat europäischen Unternehmen mehr Marktzugang versprochen. In China registrierte Firmen sollten die gleiche Behandlung wie heimische Betriebe genießen, versicherte der Premier zum Abschluss der Jahrestagung des Volkskongresses in Peking.

FacebookTwitterGoogle+LinkedIn

Umfrage: Wieso ältere Arbeitnehmer am Jobmarkt benachteiligt werden

Heimische Unternehmen sind auf ältere Mitarbeiter kaum vorbereitet. |© RainerSturm/pixelio.de
© RainerSturm/pixelio.de
Heimische Unternehmen sind auf ältere Mitarbeiter kaum vorbereitet.

Fast jeder zweite Befragte sieht aufgrund des stärkeren Kündigungsschutzes für 50+ Arbeitnehmer Nachteile in der Praxis. Arbeitgeber haben Management-Probleme, ältere Mitarbeiter entsprechend ihren Fähigkeiten einzusetzen.

FacebookTwitterGoogle+LinkedIn

Thermische Sanierung 2017: Wie Betriebe ihre Gebäude effizienter machen

Für Betriebe bringt das Programm  Die Förderung ist mit 0,88 Euro pro jährlich reduzierten kWh Heizwärmebedarf bzw. der benötigten Investitionsförderung gemäß Online-Antrag begrenzt.  |© ROEBEN
© ROEBEN
Für Betriebe bringt das Programm 0,88 Euro pro jährlich reduzierten kWh Heizwärmebedarf.

Sanierung und Umbau der Betriebsgebäude sind beste Gelegenheiten, die Energie- und Heizkosten mit Hilfe eines Bundeszuschusses runterzuschrauben. Die Sanierungsoffensive 2017 rollt seit dem 03.03.2017. 

FacebookTwitterGoogle+LinkedIn

VwGH-Erkenntnis bringt erhöhte Lohnnebenkosten bei Altersteilzeit

Altersteilzeit: Arbeitgeber müssen hinsichtlich der für die Gehaltslücke übernommenen Arbeitnehmerbeiträge nun Lohnnebenkosten abführen. |© Marc Boberach/pixelio.de
© Marc Boberach/pixelio.de
Altersteilzeit: Arbeitgeber müssen hinsichtlich der für die Gehaltslücke übernommenen Arbeitnehmerbeiträge nun Lohnnebenkosten abführen.

Bis zu einer aktuellen Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofes (VwGH) galt, dass die im Rahmen der Altersteilzeit durch den Arbeitgeber für die „Gehaltslücke“ übernommenen Arbeitnehmerbeiträge zur Sozialversicherung keinen Vorteil aus dem Dienstverhältnis darstellen. Der VwGH kam zu einem anderen Ergebnis.

FacebookTwitterGoogle+LinkedIn

Löhne sind in sieben EU-Staaten geringer als vor acht Jahren

nur in drei Ländern - Deutschland, Polen und Bulgarien - habe es tatsächlich reale Lohnsteigerungen gegeben. |© Paul-Georg Meister/pixelio.de
© Paul-Georg Meister/pixelio.de
Nur in Deutschland, Polen und Bulgarien habe es seit 2009  reale Lohnsteigerungen gegeben, sagt der EGB.

Die Löhne haben sich in den 28 EU-Staaten völlig unterschiedlich entwickelt. Der Europäische Gewerkschaftsbund stellte fest, dass in sieben Ländern die heutigen Löhne geringer sind als noch vor acht Jahren.

FacebookTwitterGoogle+LinkedIn

Essen, Rasieren, Sex: Was Menschen im Auto so alles machen

Ein Ort der Menschlichkeit: Vom Essen bis zur Sinnlichkeit - das Auto ist Ort aller menschlichen Facetten. |© Rainer Sturm/pixelio.de
© Rainer Sturm/pixelio.de
Vom Essen bis zur Sinnlichkeit – das Auto ist Ort aller menschlichen Facetten.

2.432 Mal wird geküsst, 4  Mal hat Mann/Frau durchschnittlich Sex im Auto –  mit großen regionalen Unterschieden. Insgesamt verbringen die Menschen in Europa laut einer Citroën-Befragung 4 Jahre und 1 Monat seines Lebens im Auto.

FacebookTwitterGoogle+LinkedIn

Vorarlberg: Neue Vergabeplattform soll Vergabeverfahren erleichtern

In Vorarlberg werden öffentliche Aufträge künftig via Vergabeplattform ausgeschrieben. |© berggeist007/pixelio.de
© berggeist007/pixelio.de
In Vorarlberg werden öffentliche Aufträge künftig via Vergabeplattform ausgeschrieben.

Die neuen Vergaberichtlinien der EU, die im März 2014 veröffentlicht wurden, sehen im Oberschwellenbereich die elektronische Information und Kommunikation zwischen den öffentlichen Auftraggebern und den Wirtschaftsteilnehmern (elektronische Vergabeverfahren) verpflichtend vor. Vorarlberg startet im Mai mit einer neuen Plattform.

FacebookTwitterGoogle+LinkedIn

Ölpreis 2017: Moderater Anstieg auf 50 Dollar erwartet

Schieferölhersteller sind zu ernstzunehmenden Playern der Ölbranche geworden. |© Düdorf/pixelio.de
© Düdorf/pixelio.de
Schieferölhersteller sind zu ernstzunehmenden Playern der Ölbranche geworden.

Nach 2016 mit einem durchschnittlichen Ölpreis von 43 Dollar erwartet eine Studie von Roland Berger für 2017 einen leichten Anstieg dieses Mittelwerts auf gut 50 Dollar.

FacebookTwitterGoogle+LinkedIn

Ausbildung: Darauf sollen Unternehmen bei Lehrverhältnissen achten

Das Lehrverhältnis endet dem im Lehrvertrag vereinbarten letzten Lehrtag. |© Paul-Georg Meister/pixelio.de
© Paul-Georg Meister/pixelio.de
Das Lehrverhältnis endet mit dem im Lehrvertrag vereinbarten letzten Lehrtag.

In der ersten Phase eines Lehrverhältnisses sind von den Lehrherren einige Besonderheiten zu beachten. 

FacebookTwitterGoogle+LinkedIn

Manipulationsschutz bei Registrierkassen: Wann straft die Behörde?

Betsellungen zur Kassensignatur müssen bis 15. März gemacht werden. Danach heißt es warten. |© Alexander Klaus /pixelio.de
© Alexander Klaus /pixelio.de
Bestellungen zur Kassensignatur müssen bis 15. März gemacht werden. Danach heißt es warten.

Unternehmen müssen sich bis 15. März um Manipulationsschutz kümmern, damit sie bei absehbaren Lieferengpässen vorerst straffrei bleiben, warnt die WKO.

FacebookTwitterGoogle+LinkedIn