Seit 1. März: So funktioniert die Zuwachsprämie für große Unternehmen

Großunternehmen erhalten für neue Investitionsvorhaben bis zu einer Mio. Euro Unterstützung. |© w.r.wagner_pixelio.de
© w.r.wagner_pixelio.de
Großunternehmen erhalten für neue Investitionsvorhaben bis zu einer Mio. Euro Unterstützung.

Mit dieser Förderungsaktion will die aws ähnlich wie für KMU auch für Großunternehmen einen Anreiz bieten, zusätzliche Unternehmensinvestitionen auf den Weg zu bringen.

Mehr als sonst

Durch dieses Programm werden große Unternehmen nach EU-Definition (d.h. Unternehmen mit 250 und mehr Beschäftigten oder einer Bilanzsumme von mehr als EUR 43 Mio. und einem Umsatz von mehr als EUR 50 Mio.) gefördert, die materielle aktivierungspflichtige Neuinvestitionen in das abnutzbare Anlagevermögen vornehmen (z.B. die Anschaffung von Maschinen, der Aufbau von Büroinfrastruktur oder die Errichtung einer neuen Betriebshalle). Wichtig ist, dass diese Neuinvestitionen über dem Durchschnitt der in den letzten drei Jahren vom Unternehmen durchgeführten Investitionen liegen, wobei diese Neuinvestitionen zumindest um EUR 500.000,- (Investitionszuwachs) höher sein muss, als der Wert der durchschnittlichen Investitionen der letzten drei Jahre.

Bis zu einer Mio. Euro

Der Zuschuss beträgt für Unternehmen, die in österreichischen Regionalförderungsgebieten in eine neue Betriebstätte oder in Anlagen zur Herstellung neuer Produkte (mit einem neuen OeNace Code) investieren, max. EUR 1,0 Mio., für alle anderen Investitionen unterliegt der Zuschuss den De-minimis-Regelungen und beträgt daher unter Berücksichtigung der Barwerte von innerhalb der letzten 36 Monate bereits bezogenen De-minimis-Förderungen max. EUR 200.000,–. Unternehmensgründungen sind von diesem Programm ausgenommen. Es müssen jedenfalls 3 vollständige Jahresabschlüsse vorliegen.

Passt zu Garantien und Krediten

Diese Förderung kann unter Einhaltung der beihilfenrechtlichen Bestimmungen auch mit aws Garantien und aws erp-Krediten kombiniert werden.

Ab sofort

Die Antragstellung für dieses Programm ist ab sofort möglich, muss aber vor Durchführung des Projektes geschehen.  Es werden nur vollständige Anträge – d.h. alle Pflichtfelder am aws Fördermanager sind befüllt, die notwendigen Unterlagen sind hochgeladen – abgesendet werden.

 

Mehr zum Thema

 

FacebookTwitterGoogle+LinkedIn
Tags:

Kommentar verfassen





*

Senden