Sparkassen

Beiträge mit Schlagwort: E-Mobilität


E-Mobilität: Deutschland definiert Privilegien für E-Cars und Plug-In-Hybride

E-Mobilität: Deutschland definiert Privilegien für E-Cars und Plug-In-Hybride

In Deutschland werden die ersten Förderkriterien definiert, wie Elektroautos massentauglich werden sollen. Fahrzeuge mit Stromantrieb werden künftig auf der Busspur fahren dürfen, zudem sind besondere Parkplätze geplant. Auch einige Hybridautossollen von den Privilegien profitieren, wie das deutsche Handelsblatt berichtet. Diese müssen mindesten 30 km am Stück mit Strom fahren können. Ab 2018 wird die Messlatte […]

Preisnachteil der Elektroautos wird sich bis 2017 auflösen

Preisnachteil der Elektroautos wird sich bis 2017 auflösen

Wien (APA) Elektroautos brauchen öffentliche Förderung, weil Anschaffung und Betrieb auf Grund der niedrigen Stückzahlen preislich zu Benziner und Diesel noch nicht konkurrenzfähig seien, heißt es in einer Stellungsnahme der neu gegründete eMobility Clusters „Bundesinitiative eMobility Austria“ (BieM). In absehbarer Zeit werde sich das Preis-Leistungs-Verhältnis aber angleichen.

Klimafonds startet 4 Mio. Euro-Call für Innovationen im Bereich der E-Mobilität

Klimafonds startet 4 Mio. Euro-Call für Innovationen im Bereich der E-Mobilität

Der Klima und Energiefonds unterstützt mit seinem Förderprogramm „Leuchttürme der E-Mobilität“ innovative Forschungs- und Entwicklungs-Projekte im Bereich der Elektromobilität. Von heute an bis zum 30. Jänner können sich Industriebetriebe, Forschungseinrichtungen, Gemeinden und Private um Förderungen im Ausmaß von 4 Mio. Euro bewerben.

Elektromobilität gewinnt beim Öffentlichem Verkehr und bei E-Bikes

Elektromobilität gewinnt beim Öffentlichem Verkehr und bei E-Bikes

Wien (APA/ruh) Österreichweit wird fast jeder sechste Kilometer mittels Elektroenergie zurückgelegt, in Wien sind es laut Verkehrsclub Österreich gar 50 Prozent. Derzeit erbringt der Öffentliche Verkehr den Großteil der Verkehrsleistung der E-Mobilität. Mit Bahnen, S-Bahnen, U-Bahnen und Straßenbahnen sowie O-Bussen wurden im Vorjahr in Österreich rund 16 von insgesamt 100 Milliarden Personenkilometer gefahren.

Kosteneinsparungen sind das Hauptargument für den Umstieg auf ein Elektroauto

Kosteneinsparungen sind das Hauptargument für den Umstieg auf ein Elektroauto

Der weltweite Hybrid- und Elektrofahrzeugmarkt soll bis 2020 6,3 Prozent Marktanteil erreichen. Ob sich Hybrid- und Elektrofahrzeuge durchsetzen, hängt von einer nachhaltigen Infrastruktur und dem Kosten-einsparungspotenzial ab – das ist das Ergebnis der PwC Electric Vehicle Survey 2012.

Auto der Zukunft: Hybride werden Massenprodukt – Elektrofahrzeuge bleiben Nischenlösung

Auto der Zukunft: Hybride werden Massenprodukt – Elektrofahrzeuge bleiben Nischenlösung

Knapp 60 Prozent aller Neufahrzeuge in Europa – also mehr als neun Millionen Fahrzeuge – werden bis 2025 mit einem elektrifizierten Antrieb ausgestattet sein. Der Anteil reiner Elektrofahrzeuge bleibt mit 12 Prozent auf Nischen beschränkt. Hybridantriebe dagegen bewegen in 2025 fast die Hälfte aller europäischen Neufahrzeuge. Das geht aus der Studie „Antrieb 2025“ der Unternehmensberatung […]

Alternative Antriebe werden in China boomen

Alternative Antriebe werden in China boomen

Strom-Autos sind noch zu teuer – auch in China. Range-Extender werden die Übergangsphase überbrücken. (c) Renault  (08.05.2012) Der Bedarf an alternativen Autoantrieben wird in China in den kommenden Jahren aus Klima- und Energiepreisgründen explodieren.  Rein batteriebetriebene Elektroautos werden nach Ansicht einer McKinsey-Studie dabei erst nach 2020 wettbewerbsfähig werden. Schneller werde der Markt für Misch-Antriebe anspringen: […]