Blog Archive

Umsatzsteuer: Die Neuerungen der Kleinunternehmerregelung 2017

Mit Jahreswechsel werden die Umsatzgrenzen für die Kleinunternehmerregelung neu berechnet. |© APA
© APA
Mit Jahreswechsel werden die Umsatzgrenzen für die Kleinunternehmerregelung neu berechnet.

Mit Jahreswechsel wurde eine neue Berechnung der Kleinunternehmerregelung festgesetzt. Es geht um die Feststellung der Umsatzgrenze von 30.000 Euro. Die Kanzlei MEDplan hat recherchiert. 

Auto und Steuer: Warum der Fiskus bei Einzelunternehmern so heikel ist

Bei Firmenautos können Treibstoff, Versicherung, Reparaturen, Reinigung, etc. sowie die AfA nur aliquot zum Betriebsanteil abgesetzt werden. |© birgitH/pixelio.de
© birgitH/pixelio.de
Bei Firmenautos können Treibstoff, Versicherung, Reparaturen, Reinigung, etc. sowie die AfA nur aliquot zum Betriebsanteil abgesetzt werden.

Wenn es um Firmenautos von Einzelunternehmer geht,  verweisen die  Abgabenbehörden auf ein dichtes Regelwerk. Hübner & Hübner erklären, woraus es ankommt.

Was ist bei einer Anschaffung einer Vorsorgewohnung steuerlich zu beachten?

Beim Kauf einer Vorsorgewohnung ist der Beistand eines Steuerberaters nahezu unverzichtbar. |© APA
© APA
Beim Kauf einer Vorsorgewohnung ist der Beistand eines Steuerberaters nahezu unverzichtbar.

Vorsorgewohnungen sind auf Grund der niedrigen Zinssituation sehr gefragt. Um in den Genuss der steuerlichen Vorteile zu kommen, sind allerdings strenge Rahmenbedingungen zu erfüllen. Die Kanzlei LBG Österreich hat die Voraussetzungen zusammengetragen.

Firmenauto: Das sind die Sachbezugs-Werte 2017

Firmenautos: Der Fiskus sieht die private Nutzung des Dienstfahrzeugs als Sachbezug, der zu versteuern ist. |© Audi
© Audi
Firmenautos: Die Finanzverwaltung sieht die private Nutzung des Dienstfahrzeugs als Sachbezug, der zu versteuern ist.

Seit dem Jahr 2016 hängt der Sachbezug – also der zu versteuernde Zuschlag – von den CO2-Emissionen des Firmenautos ab. Die Höhe hängt vom Anschaffungswert des Autos ab. Die Kanzlei Pernt hat die Werte für 2017 in der Klienten-Info zusammengetragen.

So können Sie Verluste aus Fremdwährungskrediten steuerlich abschreiben

Verluste aus Fremdwährungskrediten sind in Höhe von 55% mit dem Gewinn des Betriebes verrechenbar. |©  Lupo/pixelio.de
© Lupo/pixelio.de
Verluste aus Fremdwährungskrediten sind in Höhe von 55% mit dem Gewinn des Betriebes verrechenbar.

Verluste im Zusammenhang mit Fremdwährungsverbindlichkeiten sind in Höhe von 55% mit dem Gewinn eines Betriebes verrechenbar. Die Kanzlei Hübner & Hübner erklärt, wie das geht.  

Registrierkassen: So beantragen Sie die staatliche Anschaffungs-Prämie

Genaue Zuständigkeit: Die 200 Euro-Prämie verlangt nach dem Formular E108c.
Genaue Zuständigkeit: Die 200 Euro-Prämie für die Anschafung einer Registrierkasse verlangt nach dem Formular E108c.

Der Staat gewährt für die Anschaffung einer Registrierkasse eine Prämie von 200 Euro. Diese muss allerdings beantragt werden. 

Höhere Investitionen: Das enthält das Wirtschaftspaket der Regierung

Das Wirtschaftspaket will über Prämien die Investitionslust der Unternehmen anheizen. |© Uschi Dreiucker/pixelio.de
© Uschi Dreiucker/pixelio.de
Das Wirtschaftspaket will über Prämien die Investitionslust der Unternehmen anheizen.

Die Bundesregierung hat im letzten Oktober-Ministerrat ein Wirtschaftspaket beschlossen. Prämien sollen den Anreiz für Investitionen schüren.

Beherbergung: So berechne ich die Vorsteuer auf das Nächtigungsgeld

Die neue USt für Übernachtungen bringt auch einen neuen Vorsteuerabzug mit sich. |© Rike/pixelio.de
© Rike/pixelio.de
Die neue USt für Übernachtungen bringt auch einen neuen Vorsteuerabzug mit sich.

Seit 1. Mai 2016 ist für Beherbergungsleistungen ein Steuersatz von 13% (statt 10%) zu verrechnen. Für ein Frühstück gilt weiterhin der Steuersatz von 10%. Die LBG Steiermark erklärt im Newsletter der Steiermärkischen Sparkasse, wie die Steuersätze zu berechnen sind.

Fuhrparkmanagement: Warum “Green Cars” als Firmenautos so unbeliebt sind

Sind Akku-Autos zu klein für richtige Geschäftsführer? Bislang finden "Green-Cars" in Firmenflotten noch wenig Berücksichtigung. | © BMW
© BMW
Sind Akku-Autos zu klein für richtige Geschäftsführer? Bislang finden “Green-Cars” in Firmenflotten noch wenig Berücksichtigung.

In Österreich sind die Unternehmen noch weit von einem „grünen“ Fuhrpark entfernt. Nur 14 Prozent haben Firmenautos mit alternativem Antrieb im Fuhrpark. 

EU will einfachere Steuervorschriften für Online-Handel

Schließlich will die EU-Kommission es den Staaten freistellen, ob sie den ermäßigten Mehrwertsteuer-Satz für Printmedien auch für elektronische Angebote anwenden. |©  Julien Christ/pixelio.de
© Julien Christ/pixelio.de
Die EU-Kommission will es freistellen, ob der ermäßigte Mehrwertsteuer-Satz für Printmedien auch für elektronische Angebote angewendet wird.

Online-Händler in Europa können auf vereinfachte Steuerregeln hoffen. Statt sich wie bisher in jedem EU-Land für die Mehrwertsteuer-Erhebung anzumelden, müssten sie nach dem Willen der EU-Kommission künftig nur noch vierteljährlich eine einzige Steuererklärung für die gesamte EU abgeben.