Über den Newsroom

Herzlich Willkommen im NEWSROOM von Erste Bank und Sparkassen. Das neue Informationsportal liefert Serviceinformation für Unternehmer – täglich aktualisiert und kostenlos. Jeder Nutzer kann sich dabei sein Info-Profil maßschneidern und wird über RSS Feeds verständigt. Diese Plattform präsentiert aktuelle und unabhängige Information aus dem weiten Meer der im Internet verfügbaren Datenmasse. Die Daten werden nach Maßgabe von Branchen, Interessen, Region oder Unternehmensgröße selektiert und übersichtlich dargestellt. Wir liefern die Wegbeschreibung zu den Informationen, die über Google nur schwer zu finden sind.   

Über den Newsroom

Der NEWSROOM von Erste Bank und Sparkassen ist grundsätzlich für jeden verfügbar. Ob als Unternehmer, Journalist, Blogger, Kunde – der thematische Fokus liegt auf relevanten News für österreichische Unternehmer.

Wirtschaftstreibende sollen damit bei ihren Aktivitäten und Entscheidungen des täglichen Wirtschaftslebens neutral und kostenlos unterstützt werden. Es soll damit der Zugang zu nützlichen Informationen rund um aktuelle Wirtschafts- und Finanzthemen erleichtert werden.  Die Nachrichten werden aus den frei zugänglichen Veröffentlichungen von Behörden, öffentlich-rechtlichen Institutionen und Dienstleistern, die Serviceinformationen für Kunden und Bürger zur Verfügung stellen generiert. Eine weitere wichtige Quelle sind die Experten aus der Sparkassengruppe, die österreichweit über Analysen und Erfahrungswerte verfügen, die über den NEWSROOM zugänglich gemacht werden. Genaue Zitation und Verlinkung auf die Primärquellen sichern den neutralen Informationsgehalt der Nachrichten sowie die Rechte der Urheber. Eine zusätzliche Informationsquelle stellen die Nachrichten der Austria Presse Agentur (APA) dar. Relevante Informationen aus der Sparkassengruppe werden klar gekennzeichnet und sind abseits des Newsflows in einem eigenen Infokasten dargestellt. Produktinformationen werden hier nicht geboten. Diese finden sich auf den Unternehmenswebsites von Erste Bank und Sparkassen.

Mit RSS am aktuellen Stand

RSS oder News Feeds ermöglichen es, über aktuelle Informationen im Newsroom am Laufenden gehalten zu werden, ohne dass man den Newsroom besucht. Feeds sind Inhaltslisten, die über sogenannte RSS Reader alle ihre abonnierten Inhalte aus dem Web auf einer Seite kompakt darstellen. Wenn Sie einen Themenbereich, eine Branche oder ein anderes Schlagwort im Newsroom abonnieren, wird neuer Inhalt zu diesem Thema automatisch von der Website heruntergeladen, sodass Ihr Feed stets aktuell ist. Sie können bei jedem Thema also selbst festlegen, ob  sie über neue Artikel informiert werden möchten. Per Klick auf das RSS Symbol.

Social Media im Newsroom

Der NEWSROOM ist auch mit diversen Social Media vernetzt. Über einen eigenen Twitterkanal @Newsroom_EbSpk, die Facebookseiten von Erste Bank und Sparkassen sowie über LinkedIn werden ausgesuchte News weiterverbreitet. Des weiteren können aktuelle Präsenationen über unseren Slideshare Kanal abgerufen und Videos über unseren Youtube Kanal angesehen werden. Wenn man einen Artikel besonders gut oder interessant findet, kann man das über das „Like“ Symbol sofort zum Ausdruck bringen bzw. mit seinen Freunden teilen. Erscheint jemand ein Thema so interessant dass er es auf Facebook, Twitter, Google+ usw. sofort mit seinen Kontakten teilen möchte, geht das auch direkt per Knopfdruck auf das „Teilen“ Symbol.

Journalistische Aufbereitung

Der NEWSROOM der Erste Bank und Sparkassen wird täglich von einem Journalistenteam betreut und aktualisiert. Chefredakteur ist Mag. Josef Ruhaltinger (Redaktionsbüro Business News), der über das Kontaktformular am Newsroom erreichbar ist. Anfragen werden Mo-Fr binnen 24 Stunden beantwortet.

FacebookTwitterGoogle+LinkedIn