VIDEO. "Carmina Burana"- Flash-Mob am Wiener Westbahnhof

05. Juni 2012 Drucken

Flash-Mobs sind inszenierte Auftritte inmitten eines unbeteiligten Publikums, das von der Performance überrascht und dabei gefilmt wird. Die ÖBB nutzte die neue Form des Social Media-Auftritts über Youtube zu einem Gänsehaut-Video: Mitglieder des Volksopern-Ensembles gaben „Carmina Burana“ von Carl Orff am Westbahnhof. SolistInnen, Chor, Orchester und BalletttänzerInnen lösten sich aus der Menschenmenge – eine „Passantin“ […]

Flash-Mobs sind inszenierte Auftritte inmitten eines unbeteiligten Publikums, das von der Performance überrascht und dabei gefilmt wird. Die ÖBB nutzte die neue Form des Social Media-Auftritts über Youtube zu einem Gänsehaut-Video: Mitglieder des Volksopern-Ensembles gaben „Carmina Burana“ von Carl Orff am Westbahnhof. SolistInnen, Chor, Orchester und BalletttänzerInnen lösten sich aus der Menschenmenge – eine „Passantin“ begann, weitere „PassantInnen“ setzten nach und nach ein.- das alles geschah im April am Wiener Westbahnhof. Empfehlenswert.