Handelsverband entwickelt erstes „Mobile Commerce Quality Gütesiegel“

10. Oktober 2012 Drucken

Das veränderte Einkaufsverhalten der Kunden stellt hohe Anforderungen an (Handels-) Unternehmen. Aus diesem Grund hat der Handelsverband für Anbieter von Mobile-Websites und Apps ein neues Gütesiegel entwickelt: das Mobile Commerce Quality Gütesiegel (MCQ). Dieses dient der Zertifizierung von Online-Shops für mobile Endgeräte und Apps, und hilft den Anbietern, ihren Auftritt vertrauenswürdig, sicher und in Einklang […]

Das veränderte Einkaufsverhalten der Kunden stellt hohe Anforderungen an (Handels-) Unternehmen. Aus diesem Grund hat der Handelsverband für Anbieter von Mobile-Websites und Apps ein neues Gütesiegel entwickelt: das Mobile Commerce Quality Gütesiegel (MCQ). Dieses dient der Zertifizierung von Online-Shops für mobile Endgeräte und Apps, und hilft den Anbietern, ihren Auftritt vertrauenswürdig, sicher und in Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen zu gestalten. Außerdem garantiert es, dass jede dieser Seiten den gesetzlichen Anforderungen entspricht. Das MCQ-Gütesiegel kann ab dem 10. Oktober 2012 beantragt werden.


Sicheres Online-Shopping mit mobilen Endgeräten

Kunden einer mit dem MCQ Gütesiegel zertifizierten Website können daher sicher sein, dass alle Funktionen technisch einwandfrei, sicher, kundenfreundlich sowie rechtskonform sind. Eine kundenfreundliche Bedienbarkeit, ein sicherer Bezahlvorgang und transparente Preis- und Bestellinformationen der zertifizierten Shops werden von einer neutralen Begutachtungsstelle laufend überprüft und bestätigt. Der Prüfung liegen strenge Prüfkriterien zugrunde, die sich auf das geltende österreichische Recht beziehen.

Prüfkriterien des Gütesiegels M-Commerce Quality
Mit dem MCQ-Gütesiegel können Handelsunternehmen nun auch ihre mobilen Websites und Apps daraufhin prüfen lassen, ob diese den geltenden rechtlichen Anforderungen sowie den Gesetzmäßigkeiten der Benutzerfreundlichkeit entsprechen.