Bürogemeinschaftsbörse weist EPU den Weg aus der eigenen Wohnung

30. September 2013 Drucken

Viele Ein-Personen-Unternehmen starten ihr Geschäft von zuhause aus. Eine positive Geschäftsentwicklung vorausgesetzt ergibt sich für viele Selbstständige jedoch die Notwendigkeit sich nach Büroräumlichkeiten bzw. einem Geschäftslokal umzuschauen. Das EPU-Portal der Wirtschaftskammer Österreich stellt eine eigene Plattform für Bürogemeinschaften online. Wann machen Gemeinschaftsbüros Sinn Dabei soll das Wachstum nicht über- aber auch nicht unterschätzt werden. Weitere […]

Büro, EPU; Bürogemeinschaft, Newsroom der Erste Bank und Sparkasse

Eine Bürobörse des EPU-Forums (WKO) bietet EPU österreichweit Gelegenheit, sich an Bürogemeinschaften zu beteiligen. | © GG-Berlin / pixelio

Viele Ein-Personen-Unternehmen starten ihr Geschäft von zuhause aus. Eine positive Geschäftsentwicklung vorausgesetzt ergibt sich für viele Selbstständige jedoch die Notwendigkeit sich nach Büroräumlichkeiten bzw. einem Geschäftslokal umzuschauen. Das EPU-Portal der Wirtschaftskammer Österreich stellt eine eigene Plattform für Bürogemeinschaften online.

Wann machen Gemeinschaftsbüros Sinn
Dabei soll das Wachstum nicht über- aber auch nicht unterschätzt werden. Weitere Fragen die sich stellen:

  • Ist eine hohe Kundenfrequenz zu erwarten?
  • Ist eine verkehrsgünstige Lage/Erreichbarkeit notwendig?
  • Kommt auch eine Randlage in Frage? Vor der Anmietung oder dem Kauf eigener Räumlichkeiten greifen viele Selbstständige als Zwischenstufe auf das Angebot von UnternehmerInnenzentren zurück.

In Wien und den größeren Städten Österreichs gibt es eine Reihe von Anbietern. Geht es in erster Linie darum für Besprechungen Räumlichkeiten zur Verfügung zu haben, so kann auf das Angebot des Forum Ein-Personen-Unternehmen zurückgegriffen werden.

Auf folgende Dinge sollte bei der Gründung einer Bürogemeinschaft geachtet werden:

  • Kennen sich die zukünftigen Nutzer bereits vor der Gründung der Börse oder möchte man lieber in eine bereits bestehende Bürogemeinschaft einziehen?
  • Möchte man anderen Selbstständigen eine Bürogemeinschaft bzw. Verkaufslokal vorschlagen so steht am EPU-Marktplatz des Online-Portals für Ein-Personen-Unternehmen, eine Bürogemeinschaftsbörse zur Verfügung. Hier kann auf das umfangreiche Angebot an Immobilien von Immobilien.net zurückgegriffen werden. Der Vorteil dabei ist auch, dass vor Gründung der Bürogemeinschaft gemeinsam nach einem passenden Objekt gesucht werden kann.
  • Wer soll das Objekt anmieten? Alle gemeinsam oder soll es einen Hauptmieter geben, der an die Anderen untervermietet und die Kosten vorschreibt?
  • Für die Überweisung sollte ein eigenes Konto eingerichtet werden, auf dem auch die Kaution eingezahlt werden sollte. Somit können Zahlungsverzüge bei der Miete bzw. Nachzahlungen ohne Probleme erfolgen.
  • Weiters sollten schriftlich Regelungen darüber getroffen werden, welche Kündigungsfristen eingehalten werden sollen und was mit gemeinsam angeschafften Büroeinrichtungsgegenständen geschehen soll.
  • Für gemeinsam genützte Räume (Besprechungsräume, Küche) sollten Regeln der Nutzung aufgestellt werden.