Österreich liegt bei Leiharbeiter-Anteil im europäischen Mittelfeld

13. April 2015 Drucken
Österreich liegt bei Leiharbeiter-Anteil im europäischen Mittelfeld
|© statista.de © statista.de

In Österreich sind 2,2 Prozent aller Angestellten Zeitarbeiter. Dies geht aus Zahlen des Jahres 2012 hervor, die die OECD jüngst veröffentlicht hat. Mit 3,1 Prozent ist der Anteil der jungen Arbeitnehmnerinnen und -nehmer zwischen 15 und 24 Jahren allerdings relativ hoch. Deutschland weist mit etwa 2,84 Prozent aller Angestellten einen im Europavergleich hohen Anteil an […]

In Österreich sind 2,2 Prozent aller Angestellten Zeitarbeiter. Dies geht aus Zahlen des Jahres 2012 hervor, die die OECD jüngst veröffentlicht hat. Mit 3,1 Prozent ist der Anteil der jungen Arbeitnehmnerinnen und -nehmer zwischen 15 und 24 Jahren allerdings relativ hoch. Deutschland weist mit etwa 2,84 Prozent aller Angestellten einen im Europavergleich hohen Anteil an Leasingpersonal auf. In Italien liegt der Prozentsatz bei niedrigen  0,65 Prozent und im krisengeschüttelten Griechenland bei nur 0,36 Prozent. In Frankreich ist der Wert leicht höher als In Österreich, aber niedriger als in Deutschland. Allerdings ist der Anteil bei jungen Beschäftigten hier deutlich höher als in der Bundesrepublik. In den meisten Staaten sind jüngere Arbeitnehmer stärker von Zeitarbeit betroffen. (Grafik: statista.de)