Industrie 4.0-Plattform sammelt Wissen über das „Internet der Dinge“

22. Dezember 2015 Drucken

„Industrie 4.0“ beschreibt die umfassende Digitalisierung der Produktion. Für Unternehmen bedeutet dieser Schritt bessere Steuerbarkeit, effizienteres Arbeiten  und Stärkung der Wettbewerbsposition. Eine spezielle Informations-Plattform des  Fachverbands der Elektro- und Elektronikindustrie (FEEI) ebnet den Wissenszugang zum „Internet der Dinge“.  Spezielle Inhalte für Anwender Die Plattform veröffentlicht Beiträge von Experten, liefert Informationen über spezielle Förderungen, beschreibt Praxisbeispiele und liefert […]

Die Vernetzung der Produktion über die gesamte Wertschöpfungskette: Elektronikbranche bringt Plattform für "Internet der Dinge". |© FEEI/ Bernhard Wolf

Die Vernetzung der Produktion über die gesamte Wertschöpfungskette: Die Elektronikbranche arbeitet an Plattform für „Internet der Dinge“. |© FEEI/ Bernhard Wolf

„Industrie 4.0“ beschreibt die umfassende Digitalisierung der Produktion. Für Unternehmen bedeutet dieser Schritt bessere Steuerbarkeit, effizienteres Arbeiten  und Stärkung der Wettbewerbsposition. Eine spezielle Informations-Plattform des  Fachverbands der Elektro- und Elektronikindustrie (FEEI) ebnet den Wissenszugang zum „Internet der Dinge“. 

Spezielle Inhalte für Anwender

Die Plattform veröffentlicht Beiträge von Experten, liefert Informationen über spezielle Förderungen, beschreibt Praxisbeispiele und liefert Ansprechpartner.