Erste Bank: Stefan Dörfler ist neuer Vorstandsvorsitzender

03. Oktober 2016 Drucken
Erste Bank: Stefan Dörfler ist neuer Vorstandsvorsitzender
Stefan Dörfler ist studierter Mathematiker. |© Erste Bank © Erste Bank

Mit 1. Oktober 2016 übernahm Stefan Dörfler (45), bisheriger Bereichsleiter für Group Markets in der Erste Group, die Funktion von Thomas Uher als Vorstandsvorsitzender der Erste Bank. Mathematiker und Kapitalmarktexperte Der studierte Mathematiker startete seine Banklaufbahn bei der GiroCredit, 1997 wechselte er in die Erste Bank. In Folge hielt Stefan Dörfler verschiedene Managementfunktionen in der […]

Mit 1. Oktober 2016 übernahm Stefan Dörfler (45), bisheriger Bereichsleiter für Group Markets in der Erste Group, die Funktion von Thomas Uher als Vorstandsvorsitzender der Erste Bank.

Mathematiker und Kapitalmarktexperte

Der studierte Mathematiker startete seine Banklaufbahn bei der GiroCredit, 1997 wechselte er in die Erste Bank. In Folge hielt Stefan Dörfler verschiedene Managementfunktionen in der Erste Group inne, die meist mit dem Kapitalgeschäft verbunden waren. Die enge Kooperation mit den heimischen Sparkassen war Dörfler in diesem Geschäftsbereich ein besonderes Anliegen. Neben seiner Tätigkeit bei der Erste Group, ist Dörfler Mitglied des Aufsichtsrates der Wiener Börse, der VBV-Pensionskasse und der Česká spořitelna.

Dreiköpfiger Vorstand

Der Vorstand der Erste Bank wird sich künftig aus Stefan Dörfler (CEO, Firmenkundengeschäft), Claudia Höller (CFO und CRO) und Thomas Schaufler (Privatkundenvorstand) zusammensetzen. Die Funktion von Dörfler als Bereichsleiter in der Erste Group wird Oswald Huber übernehmen.