Webportal: Alle Regeln für die Arbeitskräfte-Entsendung nach Österreich

17. Oktober 2016 Drucken
Webportal: Alle Regeln für die Arbeitskräfte-Entsendung nach Österreich
Nur der Betrieb entscheidet, ob die Arbeit auf der Baustelle einzustellen ist. |© ruhaltinger © ruhaltinger

Auf der Website www.entsendeplattform.at informiert das BM für Arbeit und Soziales Unternehmen und Arbeitnehmer über die Entsendung und Überlassung von Arbeitskräften nach Österreich. Gleichstellung der entsendeten Arbeitskräfte Unternehmen außerhalb Österreichs, die Arbeitskräfte nach Österreich überlassen oder entsenden, müssen  die einheimischen Mindestlohnbedingungen und einige weitere in Österreich geltende arbeitsrechtliche Vorschriften einhalten. Auf www.entsendeplattform.at finden sich Informationen darüber, wie die Mindestlohnbedingungen […]

Auf der Website www.entsendeplattform.at informiert das BM für Arbeit und Soziales Unternehmen und Arbeitnehmer über die Entsendung und Überlassung von Arbeitskräften nach Österreich.

Gleichstellung der entsendeten Arbeitskräfte

Unternehmen außerhalb Österreichs, die Arbeitskräfte nach Österreich überlassen oder entsenden, müssen  die einheimischen Mindestlohnbedingungen und einige weitere in Österreich geltende arbeitsrechtliche Vorschriften einhalten. Auf www.entsendeplattform.at finden sich Informationen darüber, wie die Mindestlohnbedingungen und die arbeitsrechtlichen Vorschriften in Österreich aussehen und was zu tun ist, damit sie eingehalten werden.

Die einzelnen Themenblöcke und Menüpunkte beinhalten Antworten auf Fragen wie zum Beispiel:

  • Welche Vorschriften sind bei Entsendungen und Überlassungen nach Österreich zu beachten und welche Ansprüche stehen dabei zu?
  • Welche Verfahren sind vorgesehen?
  • Welche Institutionen sind zuständig und können weiterhelfen?

Die Themenblöcke „Mindestlohn“ und „Kollektivverträge“ helfen dabei, Angaben zum geltenden Mindestlohn zu finden.

 

Mehr zum Thema