Die drei wichtigsten Innovationsförderungen zu Industrie 4.0

02. November 2016 Drucken
Die drei wichtigsten Innovationsförderungen zu Industrie 4.0
© APA

Die Steiermärkische Sparkasse hat die drei wesentlichen Programme  für Innovationsförderungen zusammengetragen. Industrie 4.0-Projekte erhalten dabei einen besonderen Fokus. Finden Sie im Artikel des Newsletters die Links zu Ansprechpartnern und Förderinstitutionen. 

1. aws ProTRANS – 4.0: Bis zu 300.000 Euro Zuschuss

aws ProTRANS – 4.0 fördert Projekte zur Planung, Vorbereitung und Umsetzung von Produkt-, Dienstleistungs-, Prozess­oder Organisationsinnovationen. Ein weiterer Schwerpunkt sind die Herausforderungen von Industrie 4.0. Dazu gehört die eigene betriebliche Anpassung an Geschäftsaktivitäten und Abläufe von Kunden, die bereits auf Industrie 4.0 reagiert haben.
Für wen gilt ProTrans 4.0?Die aws-Förderung wendet sich an innovative, wachstumsorientierte kleine und mittlere Unternehmen aus allen Branchen der Sachgütererzeugung und produktionsnahen Dienstleistungen ab zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

2. aws Industrie-4.0: Zuschuss bis 500.000 Euro

Die Kennzeichen der zukünftigen Form der Industrieproduktion sind die starke Individualisierung der Produkte unter den Bedingungen einer hoch flexibilisierten Produktion. Kunden und Geschäftspartnern werden verstärkt in den Geschäfts- und Wertschöpfungsprozesse eingebunden. Produktion und hochwertigen Dienstleistungen werden immer enger miteinander verwoben, die in so genannten hybriden Produkten mündet. Das Programm unterstützt Investitionen in Industrie 4.0-spezifische Anlagen. Im speziellen wird Unterstützung bei der Implementierung neuer Produktions-­und Logistikmethoden geboten.
Für wen gilt aws Industrie 4.0? Die Förderung erfolgt grundsätzlich in Form eines Barzuschusses und kann idealerweise auch mit einem aws erp-KMU-Kredit kombiniert werden. Gefördert werden KMU mit Betriebsstätte in Österreich, die maximale Förderungsintensität beträgt 10 % für mittlere und 20 % für kleine Unternehmen gemäß EU-Definition. Große Unternehmen mit Industrie 4.0-Projekten in Regionalförderungsgebieten sind nach „De-minimis“ förderbar.

3. aws ERP Technologiekredit: Forschungsüberleitung in späterer Phase des Innovationsprozesses

Das aws ERP-Technologieprogramms unterstützt fortgeschrittene Innovationsprojekte mit einem zinsengünstigen Kredit. Im speziellen werden Projekte angesprochen, die experimentelle Entwicklungen weiter auf den Weg zur Serienreife bringen. Damit soll die Erstellung von Prototypen, Pilot- oder Demonstrationsanlagen sowie Versuchsanlagen erleichtert werden. Für die Förderungswürdigkeit ist neben dem Technologiegehalt des Projektes entscheidend, dass das förderungswerbende Unternehmen auch über die notwendigen Problemlösungskapazitäten verfügt.  Das Finanzierungsvolumen reicht von 100.000 Euro bis zu 10 Millionen Euro.

 

Mehr zum Thema