Unternehmen geben heuer rund 7 Mrd. Euro für F&E in Österreich aus

21. April 2017 Drucken
Unternehmen geben heuer rund 7 Mrd. Euro für F&E in Österreich aus
Steirische StBFG bietet jetzt projektbezogene Finanzierungen für Investitionen, Working-Capital Bedarf sowie für die Umsetzung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben und Markterschließungen bis maximal 200.000 Euro an. | © FEEI/ Bernhard Wolf © FEEI/ Bernhard Wolf

Der heimische Unternehmenssektor und seine ausländischen Partner werden heuer eine Rekordsumme von ca. 7 Mrd. Euro in Forschung und Entwicklung (F&E) investieren. Mit dem Spitzenwert von 5,46 Mrd. Euro und 48,2 Prozent der österreichischen Gesamtausgaben für F&E (11,33 Mrd. Euro), die direkt von den heimischen Unternehmen kommen, haben diese seit 2012 ihre F&E-Ausgaben um 1,2 […]

Der heimische Unternehmenssektor und seine ausländischen Partner werden heuer eine Rekordsumme von ca. 7 Mrd. Euro in Forschung und Entwicklung (F&E) investieren. Mit dem Spitzenwert von 5,46 Mrd. Euro und 48,2 Prozent der österreichischen Gesamtausgaben für F&E (11,33 Mrd. Euro), die direkt von den heimischen Unternehmen kommen, haben diese seit 2012 ihre F&E-Ausgaben um 1,2 Mrd. Euro (+28 Prozent) nach oben gedrückt – im Vergleich zum Vorjahr sogar um drei Prozent.

Hohe Investitionen aus dem Ausland

1,74 Mrd. Euro werden heuer lt. Statistik Austria allein aus dem Ausland kommen – überwiegend von den Konzernmüttern innovationsstarker Betriebe in Österreich, aber auch Rückflüsse aus der EU. Die Wirtschaft trägt damit substantiell zu Innovationsfähigkeit und zu dem erfreulichen weiteren Anstieg der Forschungsquote auf 3,14% des BIP bei.Mehr zum Thema: