Ranking: Die zehn größten Unternehmen Österreichs

28. Juni 2017 Drucken
Ranking: Die zehn größten Unternehmen Österreichs
15743421084831574341247790

Die Top 10 Unternehmen: Das Wirtschaftsmagazin Trend hat die umsatzstärksten Unternehmen Österreichs nach Zahlen 2016 aufgelistet.

Wachablösung an der Spitze der größten österreichischen Unternehmen: Erstmals hat die Porsche Holding den Dauer-Spitzenreiter OMV als umsatzstärkstes Unternehmen überholt. Das hat das Wirtschaftsmagazin „Trend“ ermittelt. Demnach steigerte der Automobilhändler 2016 seinen Nettoumsatz um 12,2 Prozent auf rund 21,1 Milliarden Euro, während der Öl- und Gaskonzern einen Einbruch von 14,5 Prozent auf circa 19,3 Milliarden Euro hinnehmen musste. Den dritten Platz nimmt der Lebensmitteleinzelhändler Spar Österreich ein, mit einem Umsatz von 13,8 Milliarden Euro und einem Plus von 4,7 Prozent zum Vorjahr.

 

Die meisten Mitarbeiter bei Spar

Spar ist zugleich mit 77.480 Beschäftigten das mitarbeiterstärkste österreichische Unternehmen, gefolgt vom Baukonzern Strabag mit weltweit rund 71.840 Mitarbeitern und dem Handelskonkurrenten Rewe International mit ca. 69.540 Angestellten. Porsche (35.600 Mitarbeiter) belegt in dieser Kategorie Rang sechs, OMV (23.170 Mitarbeiter) Platz 13.

 

Mehr zum Thema