Traum und Wirklichkeit: So wohnen wir in der Zukunft

25. Juli 2017 Drucken
© pixabay

Die Wienerin Lounge im Juni 2017 stand unter dem Titel „Wie wohnen wir in Zukunft?“. Dabei wurde über Wohntrends, die damit verbundenen Herausforderungen bei der Immobiliensuche und die Finanzierung von Wohnträumen gesprochen. Mit dabei: Die österreichische Unternehmerin Theresa Steininger von WW Wohnwagon GmbH. EU-Innovationspreis Theresia Steiningen gehört zu den 21 Nominierten für die Innovationspreise des […]

Die Wienerin Lounge im Juni 2017 stand unter dem Titel „Wie wohnen wir in Zukunft?“. Dabei wurde über Wohntrends, die damit verbundenen Herausforderungen bei der Immobiliensuche und die Finanzierung von Wohnträumen gesprochen. Mit dabei: Die österreichische Unternehmerin Theresa Steininger von WW Wohnwagon GmbH.

EU-Innovationspreis

Theresia Steiningen gehört zu den 21 Nominierten für die Innovationspreise des Europäischen Innovations- und Technologieinstituts (EIT). Das Europäische Innovations- und Technologieinstitut (EIT) ist eine unabhängige Einrichtung der EU, die sich zum Ziel gesetzt hat, Unternehmergeist und wegweisende Ideen zu fördern. Theresa Steininger von der WW Wohnwagon GmbH ist eine von acht für die EIT Awards nominierten Frauen. Ihr Pilotprojekt ist der „Wohnwagon“, der über eine autarke Wasserversorgung und ein Photovoltaiksystem verfügt und in ökologischer Bauweise gefertigt wird. Für die Entwicklung des Wohnwagons ist sie in der mit 50.000 Euro dotierten Kategorie „Venture Award“ nominiert, der an erfolgreiche unternehmerische Start-ups vergeben wird.