Beschäftigungsbonus: Antragstellungen noch bis 31.1.2018 möglich

08. Januar 2018 Drucken
Beschäftigungsbonus: Antragstellungen noch bis 31.1.2018 möglich
© pixabay

Anträge im Programm Beschäftigungsbonus können noch bis 31.1.2018 über den aws-Fördermanager eingereicht werden. Die neue Regierung hat zum Jahreswechsel die Stornierung des bereits angelaufenen Beschäftigungsprogramms beschlossen. 

Das aws informiert in einem Newsletter über die weitere Vorgangsweise zu dem bereits laufenden Programm. Die Frist bis Ende Jänner  gilt sowohl für Erstantragstellungen als auch für Nachmeldungen von zusätzlichen Beschäftigungsverhältnissen. Für das zeitgerechte Einlangen der Anträge ist das Absenden am aws-Fördermanager erforderlich. Begonnene aber noch nicht abgesendete Anträge können nach dem 31.1.2018 nicht mehr entgegengenommen werden.

First come-first serve

Das aws arbeitet Neuanträge und Antragserweiterungen chronologisch ab, d.h. nach dem Datum ihres Einlangens. Die Ausstellung der Förderungszusagen werden wir unmittelbar nach der noch zu erfolgenden Genehmigung der im Hinblick auf die Programmlaufzeit anzupassenden Förderungsrichtlinie beginnen.

Ersatz darf weiterhin gefördert werden

Ersatzarbeitskräfte können auch nach dem 31.1.2018 über den aws-Fördermanager erfasst werden. Hierbei handelt es sich um Nachfolgerinnen und Nachfolger von bereits beantragten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern, die vorzeitig aus dem Unternehmen ausgetreten sind. Ersatzarbeitskräfte treten zu gleichen Konditionen in die Förderung ein.

 

Mehr zum Thema