Industrie 4.0: So fördert NÖ die digitale Weiterbildung in KMU

07. Februar 2018 Drucken
Industrie 4.0: So fördert NÖ die digitale Weiterbildung in KMU
© pixabay

„Future of Production“ (FoP-Net/) ist der Titel einer Qualifizierungsreihe, die von der Zukunftsakademie Mostviertel umgesetzt wird. Sie ist Teil der Bildungsinitiative des Landes Niederösterreich, die digitale Weiterbildung in den Fokus rückt. Die Veranstaltungen werden zu 100 Prozent vom Land Niederösterreich gefördert. 

Das Projekt „FoP-Net | Future of Production“ ist ein auf den KMU-Bedarf ausgerichtetes, zweijähriges Programm zur digitalen Weiterbildung von Beschäftigten in produzierenden und produktionsnahen Bereichen zum Thema Wirtschaft 4.0. Die Veranstaltungen finden in ganz Niederösterreich statt.

Digitale Weiterbildung für KMU

Auf der Homepage www.fop-net.at finden die Unternehmen alle Informationen, um individuell die  Aus- und Weiterbildung für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auswählen zu können.  FoP-Net dient der fachlichen Weiterbildung von Beschäftigten in produzierenden und produktionsnahen Bereichen zum Thema Wirtschaft 4.0. Eine Kombination aus Fachimpulsen, anwendungsorientierten Workshops und gemeinsamer Arbeit an konkreten Projekten und Anwendungsbeispielen stellt den effizienten Wissenstransfer in die Unternehmenspraxis sicher. Die Seminare aus dem FoP-Net sind als bereichsübergreifende Fachseminare konzipiert. Zur Zielgruppe zählen daher neben den Führungskräften auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Produktion und aus produktionsnahen Bereichen.

Vielzahl an Seminaren zur Auswahl

Das Projekt wird von der Zukunftsakademie Mostviertel und mit Unterstützung von WKNÖ, IV NÖ, WIFI NÖ und den Cluster- und Technopolpartnern von ecoplus umgesetzt. Zur Auswahl stehen eine Vielzahl von Seminaren aus elf Themenfeldern wie  Mensch & Technologie, Digitalisierung, Internet der Dinge oder auch 3D-Druck. Genaue Termine und Veranstaltungsorte finden sich in der FoP-Net-Broschüre, die auf der Webseite als Download zur Verfügung steht.

 

Mehr zum Thema