Nach Budgetbeschluss: aws entscheidet über Anträge bei auslaufenden Programmen

22. Mai 2018 Drucken
Nach Budgetbeschluss: aws entscheidet über Anträge bei auslaufenden Programmen
© BMF

Vier aws-Programme für Start-ups und Unternehmen werden eingestellt. Die Förderbank kündigt an, jetzt nach dem Budgetbeschluss 2018/19 die noch offenen Förderentscheidungen im Rahmen der auslaufender Programme ausstellen zu können.

Das Ende April im Nationalrat beschlossene Bundesbudget für 2018 und 2019 bringt Klarheit für die Programme der aws. Die Förderbank kündigt an, jetzt die noch offenen Entscheidungen im Rahmen der vier eingestellten Förderungen treffen zu können.

Wichtg: Neuanträge für Förderungen in diesen Programmen sind – wie bereits vom NEWSROOM berichtet – nicht mehr möglich. Mit Ende 2017 sind folgende Programme ausgelaufen:

  • Beschäftigungsbonus
  • Lohnnebenkostenförderung für innovative Start-ups
  • Risikokapitalprämie
  • und Investitionszuwachsprämien für KMU und große Unternehmen

Höhere Haftungsübernahmen

Ausgebaut wurden zuletzt aber die Garantie- und ERP-Kreditprogramme der aws, die mit einem entsprechenden Budget ausgestattet sind, um auch die aktuell starke Nachfrage zu erfüllen. Antragstellungen dafür sind im aws Fördermanager möglich.

 

Mehr zum Thema