Hack the Hacker: Honeypot-Falle macht IT-Systeme sicherer

06. Juni 2018 Drucken
© pixabay

Während die meisten Cybersecurity-Lösungen das Eindringen in Systeme in der Regel verhindern, verfolgt das österreichische Start-Up Cybertrap den umgekehrten Ansatz. Es lockt Hacker auf die falsche Spur.

Dem sogenannten „Honeypot“-Prinzip folgend, werden die Angreifer bewusst in eine sichere und kontrollierbare Systemkopie gelockt und bei ihrem weiteren Vorgehen beobachtet. Ohne Gefahr für sensible Daten lassen sich somit die Ziele und Hintermänner der Attacken aufdecken. Der Erste Group Business Channel sprach mit CEO Jack Wagner,  während Cybertraps Falle gerade bei einem seiner Kunden zuschnappt.