Data & Media Center: Neue Kommunikationsstrukturen in der WKÖ

10. Dezember 2018 Drucken
Data & Media Center: Neue Kommunikationsstrukturen in der WKÖ
Eva Weissenberger © APA

Die Journalistin und frühere Chefredakteurin („News“, „Kleine Zeitung“ Kärnten) Eva Weissenberger geht in die Wirtschaftskammer (WKÖ). Sie wird dort Leiterin sämtlicher Kommunikationsagenden, die neu strukturiert in einem „Data & Media Center“ (DMC) zusammengefasst werden. 

Mit Jänner 2019 werden die bisherigen Kommunikationsabteilungen Presse, Marketing sowie Kommunikationsmanagement zu der neuen Unit fusioniert. Rupert Haberson, bisher Leiter der Stabsstelle Presse, wird Pressesprecher von WKÖ-Generalsekretär Karlheinz Kopf. Sonja Horner wird zusätzlich zu ihrer Funktion als Sprecherin von Kammer-Präsident Harald Mahrer stellvertretende Leiterin des DMC.

Missing Link

Weissenberger hatte zuletzt mit Kollegen das Podcast-Label „Missing Link“ aufgebaut sowie den Masterstudiengang „Leadership in digitaler Kommunikation“ an der Universität St. Gallen und der Universität der Künste in Berlin belegt. Sie war bis 2017 Chefredakteurin von „News“, davor der „Kleinen Zeitung Kärnten“ und zuvor für Tages- und Wochenzeitungen und den ORF tätig. (APA)