aws erp-Gründungskleinkredit: Der einfachere Unternehmensstart

20. Dezember 2018 Drucken
aws erp-Gründungskleinkredit: Der einfachere Unternehmensstart
© vienna.impacthub.net/Kai Wichmann

Mit dem aws erp-Gründungskleinkredit erhalten GründerInnen einen zinsengünstigen Kredit mit verbesserten Konditionen.

Das Finanzierungsangebot richtet sich an UnternehmerInnen jeder Branche, die bis zu sechs Jahre vor der Antragseinreichung gegründet oder übernommen haben. Das Finanzierungsvolumen muss zwischen 10.000 und 500.000 Euro betragen.

Welche Kosten können gefördert werden?

Mit dem aws erp-Gründungskleinkredit werden ausschließlich Kosten für Investitionsgüter gefördert werden, die im Anlagevermögen aktiviert werden wie z. B. Bau, Maschinen, Werkzeuge, Einrichtungen, EDV- Software und -Hardware. Die Investitionsgüter können neu oder gebraucht sein. Immaterielle Vermögenswerte wie z. B. Firmenwert, Patentrechte, Lizenzen, Software sind bei Kauf von Dritten zu Marktbedingungen ebenfalls förderfähig. Bei aktivierten Eigenleistungen muss die entsprechende Gewerbeberechtigung vorliegen. Es werden ausschließlich die Selbstkosten ohne Gewinn- oder Gemeinkostenzuschläge berücksichtigt.

Wann ist ein aws erp-(Gründungs)Kleinkredit nicht möglich?

Nicht möglich ist der aws erp-(Gründungs)Kleinkredite für:

  • Gemeinnützige Vereine, Versicherungsgesellschaften, Unternehmen im Bereich der freien Berufe (Ausnahme: Mitglieder der Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten), im Bank- und Finanzierungswesen oder im Bereich der Urproduktion landwirtschaftlicher Erzeugnisse
  • Projekte von mittleren Unternehmen gemäß EU-Definition
  • Projekte mit einer Investitionshöhe von unter EUR 10.000,00 oder einem Kreditbedarf von über EUR 500.000,00
  • Projekte, für die keine Besicherung seitens der Bank oder der aws zur Verfügung gestellt wird
  • nicht aktivierungsfähige Investitionen bzw. Betriebsmittel
  • Fahrzeuge des gewerblichen Straßengütertransports
  • Franchisenehmer, die ein Wettbewerbsverbot vertraglich vereinbart haben
  • Investitionen, die mittels Leasing oder Mietkauf finanziert werden
  • Projekte, bei denen kein angemessener Bedarf für einen aws erp-Kredit gegeben ist

Details

Laufzeit: Die Kreditlaufzeit kann zwischen sechs bis zehn Jahren gestaltet werden, davon sind 0,5 Jahre tilgungsfrei

Zinsen: Die Zinssätze variieren je nach Laufzeitmodell. Vergünstigte Konditionen gelten für Gründungen, Übernahmen und junge Unternehmen, die längstens 6 Jahre vor Antragseinreichung gegründet/übernommen wurden. Die aktuellen Konditionen werden stets in der Tabelle „aws erp-Kreditkonditionen und Barwerte“ veröffentlicht (siehe Link unter „Mehr zum Thema“).

Kosten: 0,90 % Zuzählungsentgelt einmalig, 0,50 % Zuzählungsentgelt für Gründungen, Übernahmen
und junge Unternehmen einmalig.

Mehr zum Thema