Digitales Finanzservice: So verbreitet ist Online-Banking in Europa

11. April 2019 Drucken
Digitales Finanzservice: So verbreitet ist Online-Banking in Europa
George, Österreichs modernstes Online-Banking. © Erste Bank

In Österreich nutzen laut Eurostat 58 Prozent der Bevölkerung Online-Banking. Vor zehn Jahren waren es nur 34 Prozent. Damit liegt die Begeisterung der Österreicher für Bankgeschäfte im Internet zwar über dem EU-Durchschnitt von 54 Prozent, hat aber im europäischen Vergleich immer noch Luft nach oben.

Spitzenreiter beim E-Banking sind die skandinavischen Länder wie beispielsweise Dänemark mit einer Nutzungsreichweite von 89 Prozent oder Norwegen mit 93 Prozent. Ähnlich populär ist Online-Banking in den Niederlanden (89 Prozent), aber auch Briten (74 Prozent) und Franzosen (63 Prozent) liegen noch deutlich über dem heimischen Schnitt.