ESTA: Mit diesem E-Pass kommen Sie visafrei in die USA

17. April 2019 Drucken
ESTA: Mit diesem E-Pass kommen Sie visafrei in die USA
Österreicher ohne US-Botschafts-Visa benötigen einen E-Paß. © Gunhild Kloster/pixelio.de

Für eine visafreie Einreise  in die USA muss mindestens 72 Stunden vor Antritt beim Electronic System for Travel Authorization (ESTA) ein Antrag gestellt werden.

Zumindest soll das für die 38 Länder gelten, deren Bürger derzeit unter dem sogenannten Visa-Waiver-Programm (VWP) für 90 Tage ohne Visum in die USA reisen können. Auch Österreich nimmt an dem Programm teil. Österreich-Bürger mit E-Pass müssen bei US-Einreise nur ein Formular ausfüllen. Das VWP-Programm greift nicht, wenn in den USA gearbeitet oder studiert werden soll. Es gilt auch nicht für Journalisten. Die benötigen ein Visum.

Genauer Check bei gestohlenen oder verlorenen Papieren

Zudem sollen Reisende mithilfe der Interpol-Datenbank zu verlorenen und gestohlenen Pässen überprüft werden, heißt es in einer Mitteilung des US-Heimatschutzministeriums. Polizisten sollen auf internationalen Flügen außerdem verstärkt helfen, die mögliche Einreise terroristischer Kämpfer zu verhindern.

Keine Arbeitsaufenthalt und kein Studium

Das Visa Waiver Program (VWP) ermöglicht den Staatsbürgern der teilnehmenden Länder für Geschäftsreisen oder Besuchsreisen für die Dauer von 90 Tagen oder weniger ohne Visum in die Vereinigten Staaten zu reisen. Reisende, die im Rahmen dieses Programms in die Vereinigten Staaten einreisen möchten, dürfen sich maximal 90 Tage dort aufhalten. Es werden keine Verlängerungen des Aufenthalts genehmigt. Reisende, die ohne Visum in die Vereinigten Staaten einreisen, können keine Statusänderung beantragen. Sie können zum Beispiel nicht dort entscheiden, an einem Studienlehrgang teilzunehmen oder eine berufliche Tätigkeit in den Vereinigten Staaten aufzunehmen. Reisende, die im Rahmen des Visa Waiver Program einreisen, dürfen weder arbeiten noch studieren. Wer beabsichtigt, länger als 90 Tage zu bleiben, zu studieren oder zu arbeiten, muss vor der Reise ein Visum erhalten. Wer dies verabsäumt, dem kann die Einreise verweigert werden. Die Rückkehr mit dem erstmöglichen Flug nach Österreich ist laut US-Botschaft in Wien dann unausweichlich.

ESTA (Electronic Systems for Travel Authorization)

Reisende im Rahmen des Visa Waiver Program (VWP) müssen eine Reisegenehmigung mittels des Electronic Systems for Travel Authorization (ESTA) vor Antritt der Flug- oder Schiffsreise in die Vereinigten Staaten einholen. Die Registrierung erfolgt online unter: ELECTRONIC ESTA APPLICATION FORM. ESTA Reisegenehmigungen gelten im allgemeinen für zwei Jahre oder bis Ihr Pass abläuft, je nachdem welcher Fall zuerst eintritt. Ein Besucher kann während der Gültigkeitsdauer wiederholt in die Vereinigten Staaten einreisen ohne erneut um eine ESTA Reisegenehmigung ansuchen zu müssen. Für die ESTA Registrierung wird eine Gebühr von $ 14.00 eingehoben.  Die Kreditkartenzahlung wird während der ESTA Registrierung online gemacht.

Vorlauf

Im Netz gibt es unter einen Berechtigungsprüfer, mit dem Antragsteller prüfen können, ob ihre ESTA-Bewerbung angenommen wird.

Mehr zum Thema