Steiermark: Holen Sie sich KMU-Förderungen für digitale Weiterbildung

23. Mai 2019 Drucken
Steiermark: Holen Sie sich KMU-Förderungen für digitale Weiterbildung
© pixabay

Die Steirische Förderagentur SFG bietet kleinen und kleinsten Unternehmen Förderungen für digitale Weiterbildung. Durch des Programm Erfolgs!Kurs gibt es bis zu 2.500 Euro für Qualifizierungsmaßnahmen im Bereich Smart-Business.

Wie verwalte ich Daten sicher in der Cloud? Welche Kompetenzen brauchen virtuelle Projektteams? Wie kommuniziere ich mit neuen Technologien? Wer sich in den Bereichen Digitalisierung oder Internationalisierung weiterbildet, wird von der SFG unterstützt. Bis zu 2.500 Euro können kleinste, kleine und mittlere Unternehmen für ihre digitale Weiterbildung als Zuschuss erhalten.

Wer?

Kleinste, kleine und mittlere Unternehmen (bis 249 MitarbeiterInnen)

Was wird unterstützt?

Weiterbildungsmaßnahmen für Unternehmerinnen/Unternehmer, Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter und Lehrlinge in folgenden Themenfeldern:

  • Digitalisierung: z. B. technische Höherqualifizierungen, Informations- und Kommunikationstechnologien, Sicherheit/Datenschutz/Datenmanagement, Führung, Resilienz, Organisationsentwicklung, Personalmanagement/Personalentwicklung, Qualitätsmanagement, Wissensmanagement, Logistik
  • Internationalisierung: z. B. Fremdsprachen, interkulturelle Kompetenzen, Projektmanagement, Marketing, Vertrieb

Wie viel Förderung gibt es?

  • max. 50 Prozent der anrechenbaren Projektkosten
  • max. 2.500 Euro Förderung pro Antrag (zweimal jährlich)

 

Mehr zum Thema