Achtung: Seit 1.7. gelten neue IBAN-Nummern für Finanzamtszahlungen

05. Juli 2019 Drucken
Achtung: Seit 1.7. gelten neue IBAN-Nummern für Finanzamtszahlungen
© Lupo/pixelio.de

Ab 1.7. gelten neue Kontoverbindung des  Finanzamtes: Steuerzahlungen  können ab 1. Juli  nicht mehr auf das Konto bei der BAWAG P.S.K. geleistet werden. 

Das BMF informiert, dass ab 1. Juli 2019 nur mehr Überweisungen zugunsten der neuen IBAN entgegengenommen werden. Diese können an folgendem Aufbau erkannt werden: ATxx 0100 0xxx xxxx xxxx und dem BIC BUNDATWW. ARTUS-Partnerin Eva Pernt informiert in ihrem Newsletter.

Alte Nummer wird nicht mehr angenommen

Zahlungen an die alte IBAN ATxx 6000 0xxx xxxx xxxx (BIC OPSKATWW) bei der BAWAG P.S.K. werden nicht mehr angenommen und mit dem Hinweis auf eine falsche IBAN auf Ihr Konto zurückgeleitet. Alle Vorlagen im Electronic Banking allfällige Daueraufträge müssen auf die korrekte IBAN umgestellt werden.

Mehr zum Thema