Auto-Absatz in China weiter zurückgegangen

16. Oktober 2019 Drucken
Auto-Absatz in China weiter zurückgegangen
@ APA

Der Auto-Absatz in China ist weiter auf Talfahrt. Die Zahl der verkauften PKW fiel im September um 6,3 Prozent auf 1,931,000 Einheiten. Die Absatzzahlen sinken damit den 15. Monat in Folge, wie der Branchenverband China Association of Automobile Manufacturers (CAAM) mitteilte.

Damit blieb die Nachfrage auf dem weltgrößten Automarkt hinter den Erwartungen zurück. September und Oktober gelten traditionell als besonders verkaufsstarke Monate in der Volksrepublik.

Zahlen für das gesamte Jahr schwach

In den ersten neun Monate sank die chinesische PKW-Produktion um 13,1 Prozent auf 15,075 Mio. Fahrzeuge. Der Verkauf ging 2019 um hohe 11,7 Prozent auf 15,25 Millionen PKW zurück. Besonders stark fiel der Rückgang von spritsparenden Autos aus.

Mehr zum Thema