Wien: WK Wien übernimmt Arzt-Selbstbehalt für gesundheitsbewusste UnternehmerInnen

16. Januar 2020 Drucken
Wien: WK Wien übernimmt Arzt-Selbstbehalt für gesundheitsbewusste UnternehmerInnen
© pixabay

Die Wirtschaftskammer Wien refundiert seit Jahreswechsel den verbleibenden ärztlichen Selbstbehalt jener Mitglieder, die Vorsorgeuntersuchungen absolvieren und ihre Gesundheitsziele erreichen.

Die Wirtschaftskammer Wien refundiert seit Jahreswechsel den verbleibenden ärztlichen Selbstbehalt jener Mitglieder, die Vorsorgeuntersuchungen absolvieren und ihre Gesundheitsziele erreichen.

Bereits bisher gilt für UnternehmerInnen: Wer im Rahmen von Vorsorgeuntersuchungen mit dem Arzt definierte Gesundheitsziele erreicht, senkt den für UnternehmerInnen üblichen Selbstbehalt von 20 auf zehn Prozent. Für Wiener UnternehmerInnen übernimmt diesen Rest-Selbstbehalt die Wirtschaftskammer Wien rückwirkend mit 1.1.2020.

Der Selbstbehalt im Detail

Anders als bei Unselbständigen müssen Unternehmer bei jedem Arztbesuch einen Selbstbehalt leisten. Dieser beträgt 20 Prozent. Vereinbart ein Unternehmer im Rahmen der Vorsorgeuntersuchung Gesundheitsziele und erreicht er diese, dann reduziert sich der Selbstbehalt auf zehn Prozent. Diese Kosten wird die WK Wien nun tragen.

Zahl der Vorsorgeuntersuchungen soll steigen

Aktuell nehmen rund 8.000 Wiener Gewerbetreibende am Vorsorgeprogramm der SVS (Sozialversicherung der Selbständigen) teil, das Voraussetzung für die Halbierung des Selbstbehalts ist. Diese Zahl soll nun deutlich wachsen, wenn dafür der Selbstbehalt von der WK Wien zur Gänze getragen wird. Untersuchungen zeigen, dass mit steigendem finanziellem Anreiz die Bereitschaft zu Präventionsuntersuchungen steigt.

Refundierungen sollen ab Februar funktionieren

In den kommenden Wochen wird die WK Wien die technische und organisatorische Voraussetzung schaffen, damit die Unternehmer ihre Selbstbehalt-Vorschreibungen unbürokratisch und einfach einreichen können. Geplant ist, dass die ersten Unternehmer Anfang Februar ihre Vorschreibungen hochladen können und dann von der WK Wien rasch die Arztkosten ersetzt bekommen.

Mehr zum Thema