Niederösterreich: Neue Förderung für Gasthäuser und Hotels

05. Februar 2020 Drucken
Niederösterreich: Neue Förderung für Gasthäuser und Hotels
© NÖ Werbung/ Rita Newman

Die Niederösterreichische Landesregierung fördert seit Anfang Februar Gasthäuser, Restaurants und Beherbergungsbetriebe, die sich modernisieren wollen. Anträge sind bis Ende Mai möglich. 

Im Rahmen des Fördercalls „Gastgeber 2020“ werden Investitionskosten ab Euro 5.000 bis Euro 30.000 durch einen Zuschuss unterstützt. Im Zentrum der Förderung steht die Sicherung der Grundversorgung und der Kommunikation besonders am Land sowie die Verbesserung der Qualität von Angebot und des Erscheinungsbild der Unternehmen.

Modernisierung und Verbesserung

Förderbar sind Investitionen zur Erneuerung der Einrichtung, der Ausstattung und zur optischen Verbesserung des Umfeldes der Betriebe.

Gastronomie und Hotellerie

Antragsberechtigt sind Unternehmen, die Mitglied der Fachgruppen Gastronomie und Hotellerie in der Wirtschaftskammer NÖ sind.

Einreichung bis Ende Mai

Förderanträge sind bis längstens 31. Mail 2020 bis zur Ausschöpfung des Programmbudgets in Höhe von Euro 1.250.000 über das Wirtschaftsförderungs-Portal NÖ einzureichen.

Mehr zum Thema