Kostenloses Liquiditäts-Planungstool für Coronavirus-Krise

25. März 2020 Drucken
Kostenloses Liquiditäts-Planungstool für Coronavirus-Krise
© pixabay

Österreichischen und deutschen Unternehmen, die derzeit im Zuge der Coronavirus-Krise ihre Liquidität verstärkt planen müssen, steht das Planungstool solCash ab jetzt für sechs Monate kostenlos zur Verfügung.

Durch die Einschränkungen im Zuge der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus kommt es zu verschiedenen wirtschaftlichen Risiken, die auch Einfluss auf die Liquidität von Unternehmen – insbesondere KMU – haben können. Aus diesem Grund hat sich der heimische Softwareentwickler solvistas dazu entschlossen, das Planungstool solCash vorübergehend kostenlos zur Verfügung zu stellen.

„Wenn die uns verfügbaren Möglichkeiten im virtuellen Einsatz jetzt sinnvoll genutzt werden, können Unternehmen diese Krise überwinden und gestärkt daraus hervorgehen“, erklärt Gerald Holzbauer, Geschäftsführer bei solvistas und ergänzt: „Mit unserem für sechs Monate kostenfrei zur Verfügung gestellten Planungstool solCash – das wir übrigens aktuell auch selbst im Homeoffice nutzen – möchten wir ein nutzbringendes Angebot bereitstellen, das diesen Anspruch hat. Ziel muss es sein, sich gegenseitig direkt zu helfen!“

Coronavirus: Sicherstellung der Zahlungsfähigkeit als höchste Prämisse

Sind die nächsten Gehaltszahlungen gesichert? Wie viele Geldmittel stehen aktuell zur Verfügung und welche Zahlungen können auf eine andere Periode verschoben werden? Durch die tägliche Aktualisierung der relevanten Daten können Unternehmer genau evaluieren, zu welchem Zeitpunkt Maßnahmen erforderlich sind, um eventuelle Engpässe in der Liquidität zu vermeiden. Dafür sorgt der Einsatz eines professionellen Finanz- und Liquiditätsmanagementsystems.

Das von solvistas zur Verfügung gestellte Planungstool solCash erfüllt laut Hersteller alle erforderlichen Funktionen für eine flexible und effiziente Analyse und Auswertung der Liquiditätskennzahlen.

Funktionen und Benefits

Monitoring IST-Zustand:
• Erfassung und Vergleich von Plan- und Ist-Daten
• Analyse des Liquiditätsverlaufs
• Umsatzsteuervoranmeldung: automatische Errechnung der abzuführenden Umsatzsteuer
• ortsunabhängiger Zugriff auf alle Informationen

Planung und Vorschau:
• Planung mehrerer Konten und Mandanten
• Verschieben von Ein- und Auszahlungen bei gleichbleibendem Rechnungsdatum
• Mehrwährungsfähigkeit
• Rollierende Planung
• Simulation von Szenarien

Die wichtigsten Links von Behörden und Institutionen für Unternehmen rund um das Coronavirus finden sich hier.