50 Millionen Euro: aws startet COVID-Paket für heimische Startups

01. Dezember 2020 Drucken
50 Millionen Euro: aws startet COVID-Paket für heimische Startups
© AdobeStock/Rymden

Um die heimischen Startups in der Krise zu unterstützen, schreibt die Austria Wirtschaftsservice GmbH (aws) die „Kapitalgarantie Covid 19“ aus. Venture Capital Fonds stellen dabei die Investitionen in Startups sicher.

Die Auswirkungen der Corona-Krise haben die österreichischen Startups stark getroffen: Neben Verzögerungen in Produktion und Entwicklung sowie Umsatzeinbußen und Unsicherheiten in vielen Branchen, stehen die Unternehmen vor allem aufgrund ihrer besonderen Art der Finanzierung vor Herausforderungen. Durch die aktuelle Ausschreibung von Kapitalgarantien für einen oder mehrere Venture Capital Fonds des aws wird zusätzliches Risikokapital für Startups mobilisiert. Diese Fonds sind wie auch der COVID-Startup-Hilfsfonds Teil des COVID-Pakets für Startups, das von der österreichischen Bundesregierung vorgestellt wurde.

Auf Basis der Richtlinien der österreichischen Bundesregierung, schreibt die aws die „Kapitalgarantie Covid 19“ für Risikokapitalfonds aus. Damit wird insgesamt ein Volumen von 50 Mio. Euro für innovations- und technologieorientierte Unternehmen mit hohem Skalierungspotenzial zur Verfügung gestellt. Für bis zu 50 Prozent des Risikokapitals übernimmt die aws eine Garantie. Dadurch sollen zusätzliche private Investments für Startups mobilisiert werden.

Bewerbung für Startups läuft

Mit dem Start der Ausschreibung sind interessierte Managementteams aufgefordert, sich für eine Kapitalgarantie für ihren Fonds zu bewerben. Die Ausschreibungsfrist endet am 21.01.2021, 12:00 Uhr. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf einen entsprechenden Track-Record des Managementteams und auf eine breite Basis an Investorinnen und Investoren gelegt, die eine professionelle Umsetzung des bzw. der Fonds sicherstellt. Die Entscheidung zur Kapitalgarantie wird von der aws gemeinsam mit einem Beirat aus externen Experten getroffen. Investitions- oder Exit-Entscheidungen werden allerdings ausschließlich vom jeweils ausgewählten Fondsmanagement ohne Involvierung der aws getroffen. Alle Details zur Ausschreibung sind hier verfügbar.

Teil des Startup-Pakets der Bundesregierung

Die aws Kapitalgarantie Covid 19 für den Venture Capital Fonds ist gemeinsam mit dem COVID-Startup-Hilfsfonds zentrales Element des Startup-Pakets, das von der Bundesregierung vorgestellt wurde. Von den Startups selbst sind die Hilfen bereits gut angenommen worden. Insgesamt konnten bisher mehr als 200 Startups mit dem Zuschuss des Covid-Startup-Hilfsfonds unterstützt werden.

Die wichtigsten Links von Behörden und Institutionen für Unternehmen rund um das Coronavirus finden sich hier.