Branchennews Archive » Seite 154 von 164 » Newsroom für UnternehmerInnen - Erste Bank und Sparkasse

Beiträge mit Kategorie: Branchennews


Deutsche Brauer haben 2016 mehr Bier verkauft
Deutsche Brauer haben 2016 mehr Bier verkauft

Deutsche Brauer haben 2016 mehr Bier verkauft

Die deutschen Brauereien haben 2016 etwas mehr Bier verkauft als 2015. Es waren über 96 Mio. Hektoliter nach 95,7 Mio. hl 2015, teilte der Deutsche Brauer-Bund in seiner vorläufigen Bilanz auf Basis von Hochrechnungen mit. Österreicher haben im Schnitt mehr Durst als ihre deutschen Nachbarn. 

Modehandel im Internet: Klotzen, nicht Kleckern
Modehandel im Internet: Klotzen, nicht Kleckern

Modehandel im Internet: Klotzen, nicht Kleckern

Modemarken werden heute ohne Online-Handel nicht mehr erfolgreich sein, heißt es in einer Studie von A.T. Kearney.  Dabei verlangen Kunden eine hochprofessionelle und individuelle Präsentation der Ware. Lesen Sie, warum durchschnittliche Portal-Lösungen keine Chance mehr haben.  

Mag. Josef Ruhaltinger
Handwerkerbonus wird verlängert
Handwerkerbonus wird verlängert

Handwerkerbonus wird verlängert

Das Finanzministerium hat die Verlängerung des Handwerkerbonus für das Jahr 2017 bestätigt. Für das kommende Jahr stellt die Bundesregierung weitere 20 Millionen Euro zur Verfügung.

ÖHT: Tourismusbranche steigert Investitionen dramatisch
ÖHT: Tourismusbranche steigert Investitionen dramatisch

ÖHT: Tourismusbranche steigert Investitionen dramatisch

Nach eher verhaltener Investitionstätigkeit setzte die Tourismus- und Freizeitwirtschaft im vergangenen Jahr deutliche Akzente. Von 2015 auf 16 wuchsen die Branchenausgaben um 63 Prozent, wie die Österreichische Hotel- und Tourismusbank (ÖHT) in ihrem Jahresrückblick mitteilte. In Kärnten gibt es Investitionsfinanzierungen mit „0 Prozent fix“. 

Warum AMS-Zahlen die Klage über den Gastro-Fachkräftemangel relativieren
Warum AMS-Zahlen die Klage über den Gastro-Fachkräftemangel relativieren

Warum AMS-Zahlen die Klage über den Gastro-Fachkräftemangel relativieren

Die Tourismusbranche gehört zu jenen, in denen häufig ein Fachkräftemangel beklagt wird. Man suche händeringend Köche und Kellner und finde keine, ist oft zu hören. Eine AMS-Sonderauswertung für den „Standard“ relativiert nun den Gastro-Fachkräftemangel der Tourismusbranche.

Fachkräfteverordnung: Köche und Kellner nicht auf Mängelberufsliste
Fachkräfteverordnung: Köche und Kellner nicht auf Mängelberufsliste

Fachkräfteverordnung: Köche und Kellner nicht auf Mängelberufsliste

Nach der Veröffentlichung der Fachkräfteverordnung kommt Kritik von der Bundessparte Tourismus und Freizeitwirtschaft in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), dass Köche und Restaurantfachkräfte nicht auf die Mangelberufsliste aufgenommen wurden. Das Ministerium kontert mit dem Verweis auf mehr als 60.000 Arbeitslose in Österreich aus Tourismusberufen.

EU-Staaten stimmen dem Ende für Roaming-Gebühren zu
EU-Staaten stimmen dem Ende für Roaming-Gebühren zu

EU-Staaten stimmen dem Ende für Roaming-Gebühren zu

Die EU-Staaten haben auf Fachebene der endgültigen Abschaffung der Roaming-Gebühren ab 15. Juni 2017 zugestimmt. Die EU-Kommission erklärte, dies bedeute, dass die Roaming-Gebühren für alle Reisenden im EU-Ausland abgeschafft werden.

Skigebiete: Die Größe ist nicht immer entscheidend
Skigebiete: Die Größe ist nicht immer entscheidend

Skigebiete: Die Größe ist nicht immer entscheidend

Die Größe eines Skigebiets spielt bei der Wahl der Skidestination nicht immer die entscheidende Rolle. Auch kleinere Skigebiete haben laut einer Studie der Universität Innsbruck das Potenzial, bei bestimmten Gästetypen zu punkten.