Branchennews Archive » Page 70 of 79 » Newsroom für UnternehmerInnen - Erste Bank und Sparkasse

Beiträge mit Kategorie: Branchennews


Skigebiete: Die Größe ist nicht immer entscheidend

Skigebiete: Die Größe ist nicht immer entscheidend

Die Größe eines Skigebiets spielt bei der Wahl der Skidestination nicht immer die entscheidende Rolle. Auch kleinere Skigebiete haben laut einer Studie der Universität Innsbruck das Potenzial, bei bestimmten Gästetypen zu punkten.

Steiermark: Winterbauoffensive 2017 sorgt wieder für Aufträge

Steiermark: Winterbauoffensive 2017 sorgt wieder für Aufträge

Das Land Steiermark hat beschlossen, im Rahmen der Winterbauoffensive 2017 insgesamt 22 Projekte aus sieben steirischen Bezirken zu unterstützen. Die Projekte werden mit einer Million Euro unterstützt. 

OPEC kürzt Förderung – Ölpreis steigt

OPEC kürzt Förderung – Ölpreis steigt

Die OPEC hat erstmals seit 2008 eine Förderkürzung beschlossen und damit den Ölpreis über die Marke von 50 Dollar getrieben. Die Ölpreise stiegen bis Donnerstagmorgen auf 52,60 US-Dollar (49,46 Euro) für die Nordseesorte Brent. Das waren um 76 Cent mehr als am Mittwoch.

Mag. Josef Ruhaltinger
Tourismus: Sommersaison übertraf Erwartungen

Tourismus: Sommersaison übertraf Erwartungen

Die touristische Sommersaison 2016 hat mit 73 Millionen Nächtigungen und 23 Millionen Gästen alle Erwartungen und Prognosen übertroffen.

Banking: George jetzt mit Tools für Wertpapierhandel und Online-Kredit

Banking: George jetzt mit Tools für Wertpapierhandel und Online-Kredit

Die Banking-Plattform George von Erste Bank und Sparkassen hat zwei  Neuerungen online geschaltet: Jetzt steht auch der Online-Handel von Wertpapieren zur Verfügung. Für ausgewählte Kunden gibt es außerdem einen vorbewilligten Online-Kredit auf Abruf, der in nur wenigen Minuten dem Konto gutgeschrieben wird.

Hotellerie: Neue Bettgeher – wie freie Zimmer untertags Umsatz bringen

Hotellerie: Neue Bettgeher – wie freie Zimmer untertags Umsatz bringen

„Wieso freie Zimmer nicht auch untertags zu Geld machen?“, ist das Motto der Hotels auf der Online-Plattform „dayuse“. In Österreich gibt es Anbieter mit vier bis fünf Hotelsternen in Wien, Linz und Innsbruck mit Tagespreisen zwischen 39 und 150 Euro. Die Zimmer stehen in der Regel von 9 bis 17 Uhr zur Verfügung.