Branchen und Märkte Archive » Seite 334 von 396 » Newsroom für UnternehmerInnen - Erste Bank und Sparkasse

Beiträge mit Kategorie: Branchen und Märkte


ADMIN EB Host
Sportartikelhandel: Der Umbau einer Branche
Sportartikelhandel: Der Umbau einer Branche

Sportartikelhandel: Der Umbau einer Branche

Der heimische Sportartikelhandel galt über Jahrzehnte als stabile Branche – bis sportsdirect.com den Branchenprimus Eybl übernahm. Das Beratungsunternehmen RegioData analysiert die Handelssparte. 

ADMIN EB Host
Einreichfristen: Förderungen für soziale Start ups bis 1. Dezember
Einreichfristen: Förderungen für soziale Start ups bis 1. Dezember

Einreichfristen: Förderungen für soziale Start ups bis 1. Dezember

Das Sozialministerium fördert über das aws Start ups, die gesellschaftspolitisch „wertvolle“ Projekte zur  Geschäftsidee machen. Zielgruppe für dies Gründungen aus dem  „Social Business“ sind untere anderem Langzeitarbeitslose.

ADMIN EB Host
Ausbildung: Darauf sollen Unternehmen bei Lehrverhältnissen achten
Ausbildung: Darauf sollen Unternehmen bei Lehrverhältnissen achten

Ausbildung: Darauf sollen Unternehmen bei Lehrverhältnissen achten

Im Herbst beginnen viele Jugendliche mit der Ausbildung. In der ersten Phase eines Lehrverhältnisses sind einige Besonderheiten zu beachten. Die WKO informiert.

ADMIN EB Host
Handel: Die 10 erfolgreichsten Online-Shops in Österreich
Handel: Die 10 erfolgreichsten Online-Shops in Österreich

Handel: Die 10 erfolgreichsten Online-Shops in Österreich

In Österreich stiegen 2015 die Online-Umsätze der 250 größten Internetshops im Vergleich zum Vorjahr um 11,6 Prozent auf 2,1 Mrd. Euro. Amazon ist dabei übermächtig.  Die Nase vorne unter den Online-Shops hat hierzulande der Versandriese Amazon. Auf amazon.at kauften die Österreicher 2015 um 551,6 Mio. Euro ein, unter amazon.com wurden Waren um weitere 43,6 Mio. Euro bestellt. Dies beschreibt […]

ADMIN EB Host
Weinmarketing: Warum Online-Verkauf mittlerweile unverzichtbar ist
Weinmarketing: Warum Online-Verkauf mittlerweile unverzichtbar ist

Weinmarketing: Warum Online-Verkauf mittlerweile unverzichtbar ist

Bereits mehr als jeder zweite deutsche Weinkäufer (57 Prozent) hat sich nach den Ergebnissen einer repräsentativen Befragung der Hochschule Heilbronn schon im Internet bedient. Online verkaufte Weine sind doppelt so teuer wie der Durchschnitt.