Finanzen und Förderungen Archive » Seite 3 von 151 » Newsroom für UnternehmerInnen - Erste Bank und Sparkasse

Beiträge mit Kategorie: Finanzen und Förderungen


cbaumgartner
Wasserstoff: EU genehmigt Forschungsinitiative mit österreichischer Beteiligung
Wasserstoff: EU genehmigt Forschungsinitiative mit österreichischer Beteiligung

Wasserstoff: EU genehmigt Forschungsinitiative mit österreichischer Beteiligung

Die Europäische Kommission hat das erste Vorhaben von gemeinsamem europäischem Interesse im Bereich Wasserstoff gestartet. Österreich beteiligt sich an diesem sogenannten IPCEI (Important Projects of Common European Interest) Hy2Tech mit Fokus auf Wasserstofftechnologien mit insgesamt vier Projekten.

cbaumgartner
Millionenförderung Förderung für Innovationshub HealthGateway.Austria
Millionenförderung Förderung für Innovationshub HealthGateway.Austria

Millionenförderung Förderung für Innovationshub HealthGateway.Austria

Mit dem neuen Innovationslabor HealthGateway.Austria wird eine regionale Anlaufstelle und Drehscheibe für europäische Forschungszusammenarbeit im Rahmen von „EIT Health“ geschaffen. Das European Institute of Innovation & Technology (EIT) Health ist ein Innovationszentrum unter dem Dach des EU-Forschungsrahmenprogramms „Horizon Europe“.

awolschann
17 Millionen Euro für Wasserstoffforschung in der Steiermark 
17 Millionen Euro für Wasserstoffforschung in der Steiermark 

17 Millionen Euro für Wasserstoffforschung in der Steiermark 

Österreich soll klimaneutral werden: Der Ausbau der steirischen Wasserstoffforschung an den Standorten der Technischen Universität Graz (TU) und der Montanuniversität Leoben (MUL) wird mit einer Einmalzahlung für Infrastrukturinvestitionen seitens der Bundesregierung forciert, hieß es am Freitag an der TU Graz.

cbaumgartner
OeNB: Inflation steigt 2022 auf 7,6 Prozent
OeNB: Inflation steigt 2022 auf 7,6 Prozent

OeNB: Inflation steigt 2022 auf 7,6 Prozent

Hohe Rohstoffpreise und die ökonomischen Auswirkungen des Kriegs in der Ukraine treiben die Inflation 2022 auf einen Jahreswert, der zuletzt während der ersten Rohölkrise in den 1970er Jahren übertroffen wurde. Laut OeNB hat die Verteuerung der Energiepreise einzelne Haushalte unterschiedlich stark getroffen.