Recht Archive » Page 27 of 28 » Newsroom für UnternehmerInnen - Erste Bank und Sparkasse

Beiträge mit Kategorie: Recht


ADMIN EB Host
NEWSROOM-Wissen: Wann haftet ein Unternehmer für seine Dienstnehmer?

NEWSROOM-Wissen: Wann haftet ein Unternehmer für seine Dienstnehmer?

Die Unternehmerhaftung geht weiter als dieser manchmal weiß: Der Unternehmer haftet für verursachte Schäden seiner Dienstnehmer, soweit diese zur Erfüllung ihrer Vertragspflichten herangezogen wurden. Ebenso besteht eine Haftung des General-unternehmers für das Verschulden seiner Subunternehmer, weiß die Rechtsabteilung der Wirtschaftskammer Burgenland.

ADMIN EB Host
NEWSROOM-Wissen: Das Wettbewerbs- und Kartellrecht in Österreich

NEWSROOM-Wissen: Das Wettbewerbs- und Kartellrecht in Österreich

Die Reform des Wettbewerbs- und Kartellrechts im März 2013 baute die Befugnisse der Bundeswettbewerbsbehörde spürbar aus. Die Novelle zielt auf eine erhöhte  Wettbewerbstransparenz ab. Mit dieser Gesetzesregelung wurden Kronzeugen auch ins österreichische Wettbewerbsrecht eingeführt. Unternehmen mit Kronzeugenstatus dürfen seither auf  Straffreiheit hoffen. Zudem kommt es zu einer Umkehr der Beweislast in Verfahren aus dem Strom- und Gasbereich. Damit folgen […]

ADMIN EB Host
Wifo: Skiverbunde sind ein Fall für die Kartellbehörden

Wifo: Skiverbunde sind ein Fall für die Kartellbehörden

Der Verbund von mehreren Skigebieten ist wettbewerbsschädigend: Tagesskipässe sind in Skiverbunden bis zu 18 Prozent bzw. 6 Euro teurer, so eine Analyse des Wifo und der Wirtschaftsuniversität (WU) Wien. Nur zwei von 23 Skiverbunde haben signifikant niedrigere Preise, aber für 13 der Tourismus-Verbunde besteht ein positiver Zusammenhang zwischen der Mitgliedschaft und dem Preis der Tagespässe. […]

ADMIN EB Host
Deutsche Regierung hat Pkw-Maut beschlossen

Deutsche Regierung hat Pkw-Maut beschlossen

Die deutsche Regierung hat die umstrittene Pkw-Maut für Ausländer gebilligt und zwei dafür notwendige Gesetzentwürfe beschlossen. Dabei geht es um die Einführung einer Infrastrukturabgabe sowie die Reform der Kfz-Steuer. Geplant ist, dass Deutsche und Ausländer die Maut zahlen. Über eine Senkung der Kfz-Steuer sollen Inländer die Straßenbenutzungsgebühr jedoch erstattet bekommen.

ADMIN EB Host
Softwareprojektverträge – das Pflichtenheft als Messlatte

Softwareprojektverträge – das Pflichtenheft als Messlatte

Im Vorfeld eines neuen Softwareprojektes, z.B. bei der Umstellung eines Onlineshop auf ein neues Shopsystem, wird häufig über technischen Innovationen, ein neues Layout und soziale Medieneinbindung  gesprochen. Rechtliche Fragestellungen bleiben dabei meist außen vor, was – solange sich Auftraggeber und Auftragnehmer einig sind, auch kein Problem ist. Doch was passiert, wenn dies nicht mehr der […]

ADMIN EB Host
NEWSROOM-Wissen: Rechtliche Voraussetzungen für die Lehrlingsausbildung

NEWSROOM-Wissen: Rechtliche Voraussetzungen für die Lehrlingsausbildung

Unternehmen benötigen Fachkräfte, die auf die Erfordernisse des jeweiligen Betriebs ausgerichtet sind. Vor allem durch die Lehrlingsausbildung können Unternehmen einen sicheren Weg in die Zukunft wählen. Aber: Welche rechtlichen Voraussetzungen benötigt ein Betrieb zur Ausbildung von Lehrlinge? Die Wirtschaftskammer Österreich hat eine Übersicht über Voraussetzungen und Übergangslösungen zusammengestellt.

ADMIN EB Host
Neues Psychologengesetz ist seit 1. Juli 2014 in Kraft

Neues Psychologengesetz ist seit 1. Juli 2014 in Kraft

Bessere Patientenrechte soll das neue Psychologengesetz mit sich bringen, das nach einer Neufassung am 1. Juli 2014 in Kraft treten wird, so der Berufsverband Österreichischer Psychologen (BÖP) in einer Aussendung. Eine wesentliche Neuerung sei demnach die Auskunftspflicht gegenüber Patienten oder Klienten. Änderungen bringt das 2013 beschlossene Gesetz auch für die Psychologen selbst. Diese sind künftig verpflichtet, […]

ADMIN EB Host
Verbraucherrechte-Richtlinie: Große Veränderungen für E-Commerce-Betreiber

Verbraucherrechte-Richtlinie: Große Veränderungen für E-Commerce-Betreiber

Mit der Verbraucherrechte-Richtlinie, die am 13. Juni 2014 in Kraft treten wird, werden die Richtlinien über Haustürgeschäfte und e zusammengeführt. In Österreich gibt es dazu noch keinerlei öffentliche legistische Vorarbeiten. Dennoch müssen sich Internetanbieter rechtzeitig auf verlängerte Widerrufs- und Preisaus-zeichungsbestimmungen einrichten.