CEE Archive » Seite 5 von 6 » Newsroom für UnternehmerInnen - Erste Bank und Sparkasse

Beiträge mit Schlagwort: CEE


ADMIN EB Host
CEE5-Länder: EU-Fiskalregeln sollen Bremswirkung von Sparpolitik lindern
CEE5-Länder: EU-Fiskalregeln sollen Bremswirkung von Sparpolitik lindern

CEE5-Länder: EU-Fiskalregeln sollen Bremswirkung von Sparpolitik lindern

Die im „EU-Sixpack“ enthaltenen neuen Fiskalregeln helfen den CEE-Ländern Tschechien, Ungarn, Polen, Rumänien, Slowakei, das Risiko wachstumsbremsender Sparpolitik zu vermindern. Steuererhöhungen seien verzichtbar,  wenn die Regierungen eine wachstumsfreundliche Politik verfolgen und ihre Ausgaben real um weniger als 1% erhöhen, heißt es in einer Studie der Erste Group.

ADMIN EB Host
CEE-Märkte und Aktien: 2013 weiterhin im Aufwärtstrend
CEE-Märkte und Aktien: 2013 weiterhin im Aufwärtstrend

CEE-Märkte und Aktien: 2013 weiterhin im Aufwärtstrend

Der Wirtschaftsabschwung sollte in CEE im 1Q 2013 Tiefpunkt erreichen. Die BIP-Wachstumsprognose von Erste Group Research liegen 2013 für Polen bei 2,2%, für die Slowakei bei 1,3% und für Rumänien bei 1,1%. Daher sollte bei den CEE-Aktien auf einen verhaltenen Start im Januar noch im 1Q ein kräftiger Aufwärtstrend folgen.

ADMIN EB Host
CEE: Leichter Kreditabbau, aber Zuflüsse von EU-Mitteln verdoppelt
CEE: Leichter Kreditabbau, aber Zuflüsse von EU-Mitteln verdoppelt

CEE: Leichter Kreditabbau, aber Zuflüsse von EU-Mitteln verdoppelt

In den meisten CEE-Ländern blieb der grenzüberschreitende Kreditabbau durch Banken in der Periode 3Q11-2Q12 relativ gering (4% des BIP) und wurde zudem durch starke Zuflüsse von Finanzkapital (EUR 4,6 Mrd)  sowie eine Verdoppelung von EU-Mitteln abgefedert, lautet die Erkenntnis der 2. Auflage der von der Erste Group durchgeführten Studie „Living in a time of global […]

ADMIN EB Host
Wachstumspotenzial für Greentech in CEE
Wachstumspotenzial für Greentech in CEE

Wachstumspotenzial für Greentech in CEE

Das Wachstum der „grünen Technologien“ weitet sich aus. Bis ins Jahr 2020 ist in CEE mit einem jährlichen Zuwachs von 8,5 Prozent zu rechnen. Diese Ziffer liegt klar über der europäischen und auch der globalen BIP-Prognose. Einer der wesentlichen Faktoren für die große Nachfrage ist die weltweit zunehmende Rohstoffvolatilität und die damit verbundene Energie-Unsicherheit. Viele […]

ADMIN EB Host
Wie lange wird die Euphorie nach dem EU-Gipfel anhalten?
Wie lange wird die Euphorie nach dem EU-Gipfel anhalten?

Wie lange wird die Euphorie nach dem EU-Gipfel anhalten?

Die Euphorie nach dem jüngsten EU-Gipfel könnte Aktienmärkten etwas Auftrieb verschaffen. Der ZEW-Erste-Stimmungsindikator zeigt, dass sich die wirtschaftlichen Erwartungen in CEE verschlechtert haben, sind jedoch nach wie vor besser als in der Eurozone. Türkei und Polen sind dabei die Glanzlichter der Region. Russland wird vorsichtig eingeschätzt, da der Ölpreis derzeit schwer zu prognostizieren ist. Investoren […]

ADMIN EB Host
Globaler Kreditabbau: CEE nur mässig betroffen
Globaler Kreditabbau: CEE nur mässig betroffen

Globaler Kreditabbau: CEE nur mässig betroffen

Im Zuge des globalen Kreditabbaus haben die internationalen Banken ihre Auslandskredite reduziert. Dies gab Anlass zu ernsten Sorgen hinsichtlich Zentral- und Osteuropa, wo sich viele Banken in ausländischer Hand befinden. Berechnungen von Erste Group Analysten zeigen jedoch, warum die CEE6 (bis auf Ungarn) von dem massiven globalen Kreditabbau nur mäßig betroffen sind. Der geringere Kreditabbau […]

ADMIN EB Host
Niederösterreich: Öffnung des Arbeitsmarktes bleibt ohne große Auswirkungen
Niederösterreich: Öffnung des Arbeitsmarktes bleibt ohne große Auswirkungen

Niederösterreich: Öffnung des Arbeitsmarktes bleibt ohne große Auswirkungen

Weder in Tschechien, der Slowakei, noch in Ungarn wurden die ursprünglichen Expansionspläne der dortigen Unternehmen umgesetzt. Das ist eines der zentralen Ergebnisse einer GfK-Studie im Auftrag der Wirtschaftskammer NÖ zu den Folgen der Öffnung des Arbeitsmarktes im Mai 2011. Nur zwischen 7% und 12% der tschechischen, slowakischen oder ungarischen Unternehmen haben ihre Geschäftstätigkeit ins Ausland […]

ADMIN EB Host
CEE-Länder können weiteren Anstieg von Anleihenzinsen verkraften
CEE-Länder können weiteren Anstieg von Anleihenzinsen verkraften

CEE-Länder können weiteren Anstieg von Anleihenzinsen verkraften

Derzeit ist kein großer Abverkauf von CEE-Anleihen wie nach Lehman-Pleite festzustellen, auch nicht bei ungarischen Papieren, heißt es im CEE Bond Market Outlook 2012 der Erste Group Research. Rumänien, die Tschechische Republik und die Slowakei verfügen in ihrer Refinanzierungskraft den größten Spielraum bei stark anziehenden Renditen; Ungarn sollte hingegen Finanzierungen über 6% vermeiden.  Das Budgetdefizit […]