Industrie Archive » Seite 4 von 7 » Newsroom für UnternehmerInnen - Erste Bank und Sparkasse

Beiträge mit Schlagwort: Industrie


ADMIN EB Host
EU-Kommission will Regeln für CO2-Handel ab 2020 verschärfen
EU-Kommission will Regeln für CO2-Handel ab 2020 verschärfen

EU-Kommission will Regeln für CO2-Handel ab 2020 verschärfen

Um das Klima besser zu schützen, will die EU-Kommission den CO2-Handel überarbeiten. Beim Emissionshandel können Unternehmen in Europa nach Bedarf mit Rechten zum Ausstoß des Treibhausgases Kohlendioxid (CO2) untereinander handeln. Der Preis ist jedoch so niedrig, dass Anreize zum CO2-Sparen fehlen.

ADMIN EB Host
Europäische Chemiebranche verdient durch Ölpreisverfall prächtig
Europäische Chemiebranche verdient durch Ölpreisverfall prächtig

Europäische Chemiebranche verdient durch Ölpreisverfall prächtig

Der jüngste Verfall der Ölpreise löste einen Dominoeffekt auf die weltweiten Unternehmenskreditrisiken aus. Europas Chemieunternehmen profitieren dabei am meisten. Die größten Nachteile hat Nordamerikas Energiesektor, der vom Ungleichgewicht von Angebot und Nachfrage stark betroffen ist. Der Kreditversicherer Coface hat unter den 14 analysierten Branchen den größten Gewinner und den größten Verlierer identifiziert. 

ADMIN EB Host
NEWSROOM-Wissen: Was ist Industrie 4.0?
NEWSROOM-Wissen: Was ist Industrie 4.0?

NEWSROOM-Wissen: Was ist Industrie 4.0?

Die Sozialpartner haben gemeinsam mit dem Infrastrukturministerium die neue Plattform „Industrie 4.0“ vorgestellt, um das Thema der „intelligenten Fabrik“ in der Öffentlichkeit bekannt zu machen. Dass der Infobedarf hoch ist, zeigt eine Umfrage, wonach die Hälfte der Industriebetriebe mit dem neuen Schlagwort nichts anfangen kann. Von jenen Industrievertretern, denen Industrie 4.0 ein Begriff ist, sehen 38 Prozent […]

ADMIN EB Host
McKinsey-Studie zu Industrie 4.0: Deutsche Unternehmen trotz wachsender Konkurrenz zuversichtlich
McKinsey-Studie zu Industrie 4.0: Deutsche Unternehmen trotz wachsender Konkurrenz zuversichtlich

McKinsey-Studie zu Industrie 4.0: Deutsche Unternehmen trotz wachsender Konkurrenz zuversichtlich

Nur sechs von zehn Unternehmen in Deutschland fühlen sich auf Industrie 4.0 gut vorbereitet. Gleichzeitig nehmen 91 Prozent die Digitalisierung der industriellen Produktion als Chance wahr. Im Durchschnitt erwarten deutsche Unternehmen hierdurch eine Produktivitätssteigerung von über 20 Prozent. Jedes zweite Unternehmen in Deutschland geht zudem davon aus, dass branchenfremde Konkurrenz, beispielsweise aus dem IT-Sektor, sein […]

ADMIN EB Host
Baustoffindustrie stagniert
Baustoffindustrie stagniert

Baustoffindustrie stagniert

Die heimische Baustoffindustrie verzeichnete 2014 ein Umsatzwachstum von 1,53% und lag damit unter der Inflationsrate. Nach einem Umsatzrückgang von 0,91% im Jahr 2013, gab es im vergangenen Jahr einen leichten Anstieg auf EUR 3,32 Mrd. (+1,53%). Trotz des schwierigen Umfeldes gelang es, den Beschäftigtenstand mit rund 14.000 stabil zu halten, wie der Fachverband für die […]

ADMIN EB Host
Industrie 4.0 verspricht 20 Prozent höhere Produktivität bis 2020
Industrie 4.0 verspricht 20 Prozent höhere Produktivität bis 2020

Industrie 4.0 verspricht 20 Prozent höhere Produktivität bis 2020

Industrie 4.0 bedeutet eine zunehmende Digitalisierung von Produkten, Wertschöpfungsketten und Geschäftsmodellen. Die durchgängige Digitalisierung verspricht die präzise Steuerung des gesamten Produktionsprozesses. Laut einer Studie von PwC sollen in Österreich jährlich vier Mrd. Euro in die digitale Umstellung investiert werden. Die Produktivität soll dadurch bis 2020 um 20 Prozent erhöht werden.

ADMIN EB Host
Aussichten der Stahlindustrie für 2015: Leichte Erholung setzt sich fort
Aussichten der Stahlindustrie für 2015: Leichte Erholung setzt sich fort

Aussichten der Stahlindustrie für 2015: Leichte Erholung setzt sich fort

Die globalen Stahlexporte sind 2014 gegenüber dem Vorjahr um rund 9 Prozent gestiegen und haben mit mehr als 440 Millionen Tonnen einen neuen Rekord erreicht, so die deutsche Interessenvertretung Wirtschaftsvereinigung Stahl. Zwar hat auch europaweit die Stahlnachfrage im vergangenen Jahr um 3 Prozent zugelegt. Mit einem Volumen von 145 Millionen Tonnen Walzstahl bleibt der EU-Markt jedoch […]

ADMIN EB Host
Konjunkturelle Entwicklung der heimischen Industrie rückläufig
Konjunkturelle Entwicklung der heimischen Industrie rückläufig

Konjunkturelle Entwicklung der heimischen Industrie rückläufig

Die konjunkturelle Entwicklung in der Industrie lässt derzeit keine Jubelstimmung aufkommen. Zwar kann Österreichs Wirtschaftswachstum ein kleines nominelles Plus verzeichnen, Rückgänge gibt es jedoch für viele Branchen, unter anderem in der Industrie, beim Produktionsvolumen und auch bei den Auftragseingängen.