MitarbeiterInnen Archive » Seite 14 von 19 » Newsroom für UnternehmerInnen - Erste Bank und Sparkasse

Beiträge mit Schlagwort: MitarbeiterInnen


ADMIN EB Host
NEWSROOM-Wissen: Arbeitskräfteüberlassungsgesetz sorgt für Gleichstellung von Leiharbeitern und Stammpersonal
NEWSROOM-Wissen: Arbeitskräfteüberlassungsgesetz sorgt für Gleichstellung von Leiharbeitern und Stammpersonal

NEWSROOM-Wissen: Arbeitskräfteüberlassungsgesetz sorgt für Gleichstellung von Leiharbeitern und Stammpersonal

Die Umsetzung der Leiharbeitsrichtlinie führt zur Gleichstellung und Gleichbehandlung von Leiharbeitskräften mit der Stammbelegschaft. Dies gilt hinsichtlich Urlaub, Entgelt, Arbeitszeit, Entgeltfortzahlung, Kündigungs-bestimmungen. Davon sind auch  „Leasingarbeiter“ aus dem Ausland angesprochen, die in Österreich arbeiten. Die Meldung der überlassenen Arbeitskräfte an die statistischen Stellen wird außerdem vereinfacht. Das neue Arbeitskräfteüberlassungsgesetz basiert auf einer „Leiharbeitsrichtlinie“ des Europäischen […]

ADMIN EB Host
NEWSROOM-Wissen: Ab wann sieht der Gesetzgeber einen Betriebsrat vor?
NEWSROOM-Wissen: Ab wann sieht der Gesetzgeber einen Betriebsrat vor?

NEWSROOM-Wissen: Ab wann sieht der Gesetzgeber einen Betriebsrat vor?

Der Betriebsrat hat die Aufgabe, die wirtschaftlichen, sozialen, gesundheitlichen und kulturellen Interessen der Arbeitnehmer im Betrieb wahrzunehmen und zu fördern. In jedem Betrieb, in dem dauernd mindestens fünf stimmberechtigte Arbeitnehmer beschäftigt werden, sind Organe der Arbeitnehmerschaft, insbesondere Betriebsräte zu errichten. Wählt die Belegschaft keinen Betriebsrat, sind daran keine Rechtsfolgen geknüpft. Der Arbeitgeber darf aber die […]

ADMIN EB Host
NEWSROOM-Wissen: Werkvertrag oder Dienstvertrag – eine Frage von Zeit und Ziel
NEWSROOM-Wissen: Werkvertrag oder Dienstvertrag – eine Frage von Zeit und Ziel

NEWSROOM-Wissen: Werkvertrag oder Dienstvertrag – eine Frage von Zeit und Ziel

Der Grat zwischen Werkvertrag und Dienstvertrag ist schmal. Anlässlich einer GPLA-Prüfung ( Sozialver-sicherungsdeutsch für „gemeinsame Prüfung lohnabhängiger Abgaben“) wird der Charakter einer Zusammenarbeit mit Dritten beurteilt: Davon hängt ab, ob und wieviel Sozialversicherungs-abgaben bzw. Urlaubs-renumerationen an SVA und Mitarbeiter geleistet werden müssen. Die Wiener Steuerberatungskanzlei , worauf es ankommt. 

ADMIN EB Host
Niederlassungsverordnung 2014: Regierung reduziert Plätze für Saisonarbeit um 35 Prozent
Niederlassungsverordnung 2014: Regierung reduziert Plätze für Saisonarbeit um 35 Prozent

Niederlassungsverordnung 2014: Regierung reduziert Plätze für Saisonarbeit um 35 Prozent

Die Zuwandererquote steigt 2014 leicht ein, geht aus der hervor. Angehoben wird vor allem das Kontingent für die Familienzusammenführung. Stark reduziert wird hingegen die Zahl der zugelassenen Saisonarbeitskräfte und Erntehelfer von 7000 auf 4.500.

ADMIN EB Host
Zukunftsvorsorge: Erste Vorsorgefonds mit staatlicher Förderung laufen aus – 5,23 % Verzinsung
Zukunftsvorsorge: Erste Vorsorgefonds mit staatlicher Förderung laufen aus – 5,23 % Verzinsung

Zukunftsvorsorge: Erste Vorsorgefonds mit staatlicher Förderung laufen aus – 5,23 % Verzinsung

Wien (APA) Mit Jahresende 2013 laufen die im Jahr 2003 aufgelegten staatlich geförderten Zukunfts-vorsorge-Fonds aus. Sie mussten mindestens zehn Jahre gehalten werden. Betroffene Kunden werden in den nächsten Tagen von ihren Banken verständig werden. Sie können zwischen drei Ausstiegs-varianten wählen: Verrentung, weitere Veranlagung oder „steuerschädliche“ Auszahlung.

ADMIN EB Host
Jobs: CEE vernachlässigt Ausbildung der jungen Fachkräfte
Jobs: CEE vernachlässigt Ausbildung der jungen Fachkräfte

Jobs: CEE vernachlässigt Ausbildung der jungen Fachkräfte

Unternehmen, die in Mittel- und Osteuropa aktiv sind, treffen auf den dortigen Arbeitsmärkten auf heterogene Verhältnisse: Führungskräfte für das obere Management sind gut ausgebildet und ausreichend vorhanden, während qualifizierte Fachkräfte häufig fehlen. In Russland und der Türkei ist die Situation besser. 

ADMIN EB Host
EPU: Lohnnebenkostenförderung für den 1. Mitarbeiter unbefristet verlängert
EPU: Lohnnebenkostenförderung für den 1. Mitarbeiter unbefristet verlängert

EPU: Lohnnebenkostenförderung für den 1. Mitarbeiter unbefristet verlängert

Die AMS-Lohnnebenkostenförderung für den ersten Mitarbeiter wird per 1. Jänner 2014 unbefristet verlängert. Ein-Personen-Unternehmer, die ihren ersten Mitarbeiter aufnehmen, erhalten 25 % des Bruttolohns zurück. Die Beihilfe wird für das erste Jahr in durchgehender Beschäftigung des Mitarbeiters gewährt.

ADMIN EB Host
KMU-Umfrage: Personalbestand wird sich verkleinern
KMU-Umfrage: Personalbestand wird sich verkleinern

KMU-Umfrage: Personalbestand wird sich verkleinern

Creditreform hat im Herbst 2013 rund 1.700 Klein- und Mittelbetriebe nach ihrer aktuellen Personalentwicklung gefragt. Wie bei der Umsatz- und Auftragsentwicklung zeigt sich auch hier ein negativer Trend. Der Personalsaldo zwischen aufstockenden und verkleinernden Unternehmen ist mit 0,2 Punkten gerade noch im positiven Bereich. Gegenüber dem Vorjahr ist dies ein Rückgang um 8,4 Punkte. Das […]