Steuerberater Archive » Newsroom für UnternehmerInnen - Erste Bank und Sparkasse

Beiträge mit Schlagwort: Steuerberater


cbaumgartner
Corona-Krise: Unternehmer konsultieren vermehrt Steuerberater
Corona-Krise: Unternehmer konsultieren vermehrt Steuerberater

Corona-Krise: Unternehmer konsultieren vermehrt Steuerberater

Kurzarbeit, Fixkostenzuschuss, Härtefall-Fonds sowie Überbrückungsgarantien sind relevante Gründe, um einen Steuerberater zu konsultieren. Vor allem stark betroffene Branchen wie die Gastronomie, aber auch Kleinstunternehmer schätzen Corona-bedingt die wirtschaftliche Entwicklung pessimistisch ein.

awolschann
Zwei Millionen Euro schwerer Coronavirus-Hilfsfonds
Zwei Millionen Euro schwerer Coronavirus-Hilfsfonds

Zwei Millionen Euro schwerer Coronavirus-Hilfsfonds

Die Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer hat einen zwei Millionen Euro schweren Coronavirus-Hilfsfonds eingerichtet. Das Hilfspaket soll existenzbedrohende Honorarausfälle abfedern. Steuerberater und Wirtschaftsprüfer erhalten von der Kammer für einen Zeitraum von bis zu vier Monaten eine monatliche Unterstützung von bis zu 1.500 Euro.

ADMIN EB Host
NEWSROOM-Wissen: Wie der Fiskus betrieblich und privat genutzte Räumlichkeiten unterscheidet
NEWSROOM-Wissen: Wie der Fiskus betrieblich und privat genutzte Räumlichkeiten unterscheidet

NEWSROOM-Wissen: Wie der Fiskus betrieblich und privat genutzte Räumlichkeiten unterscheidet

Wenn (Klein)Unternehmer ihre Arbeitsräume im privaten Wohnverbund einrichten, wirft der Fiskus ein überaus aufmerksames Auge auf die Aufteilung der Räumlichkeiten und deren betriebliche Nutzung. Das Steuerberatungsunternehmen LBG Österreich erklärt, wo das Steuerrecht die Grenze zwischen Büro und Wohnraum zieht. Grundsätzlich wird bei gleichwertig ausgestatteten Räumlichkeiten die Nutzfläche einen plausiblen Aufteilungsmaßstab liefern.

ADMIN EB Host
Steuerstrafen sollen auch durch gemeinnützige Leistungen verbüßt werden können
Steuerstrafen sollen auch durch gemeinnützige Leistungen verbüßt werden können

Steuerstrafen sollen auch durch gemeinnützige Leistungen verbüßt werden können

Das Finanzministerium hat eine Novelle zum Finanzstrafrecht in Begutachtung geschickt. In Zukunft soll auch im Steuerstrafrecht das Recht auf Dolmetschleistungen und Übersetzungen im Strafverfahren Einzug halten.  Außerdem soll bei verhängten Ersatzfreiheitsstrafen die Erbringung gemeinnütziger Leistungen zulässig werden.