Wirtschaftswachstum Archive » Newsroom für UnternehmerInnen - Erste Bank und Sparkasse

Beiträge mit Schlagwort: Wirtschaftswachstum


cbaumgartner
Impfungen und EU Recovery Fund stützen den Aufschwung
Impfungen und EU Recovery Fund stützen den Aufschwung

Impfungen und EU Recovery Fund stützen den Aufschwung

Die börsennotierte Erste Group hält an ihrem positiven Ausblick auf das Jahr 2021 fest. Zentraler Faktor für den wirtschaftlichen Aufschwung ist eine hohe Durchimpfungsquote. Wichtig wird darüber hinaus die Nutzung der Zuwendungen aus dem EU Recovery Fund – hier sind ambitionierte und qualitative Initiativen gefragt.

cbaumgartner
Wirtschaftswachstum: Österreichische CEOs so optimistisch wie nie zuvor
Wirtschaftswachstum: Österreichische CEOs so optimistisch wie nie zuvor

Wirtschaftswachstum: Österreichische CEOs so optimistisch wie nie zuvor

Der aktuelle PwC Global CEO Survey 2021 zeigt einen weltweiten Rekord-Optimismus. 4 von 5 CEOs in Österreich rechnen mit einem baldigen Anstieg des Weltwirtschaftswachstums. Die größten Sorgen der CEOs sind Überregulierung, Cyber-Bedrohungen, Populismus und die Verfügbarkeit von Schlüsselkompetenzen.

cbaumgartner
Österreichische Unternehmen bleiben trotz Krise optimistisch
Österreichische Unternehmen bleiben trotz Krise optimistisch

Österreichische Unternehmen bleiben trotz Krise optimistisch

Die Verantwortlichen bewerten die Geschäftslage und Zukunftsaussichtendurchwegs positiv. Lediglich 34 Prozent der Manager denken, dass Unsicherheit und Volatilität in den kommenden fünf Jahren weiter zunehmen werden. Die Entscheidungsträger setzen verstärkt auf organische strategische Maßnahmen im Bereich Forschung und Entwicklung.

cbaumgartner
Wirtschaftswachstum: Europa braucht drei Jahre für Erholung
Wirtschaftswachstum: Europa braucht drei Jahre für Erholung

Wirtschaftswachstum: Europa braucht drei Jahre für Erholung

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) in der Eurozone und in den USA wird Ende 2021 um 3,5 bzw. 2 Prozentpunkte unter dem Niveau von 2019 bleiben. Somit wären mindestens drei Jahre erforderlich, um das Produktionsniveau von vor der Krise zu erreichen. Das prognostiziert der Kreditversicherer Coface im Zuge einer aktuellen Länder- und Branchenbewertung.

cbaumgartner
Droht uns die säkulare Stagnation?
Droht uns die säkulare Stagnation?

Droht uns die säkulare Stagnation?

Geht’s der Wirtschaft gut, geht’s uns allen gut. Doch wie gut wird es der Wirtschaft in den kommenden Jahren gehen? Ein von einigen Ökonomen als realistisch erachtetes Szenario ist, dass wir in eine Phase der „säkularen Stagnation“ eintreten werden. Oder bereits eingetreten sind. Was ist damit gemeint?

awolschann
Nachwehen des Coronavirus: Wirtschaft bricht ein, Wachstum verlangsamt sich
Nachwehen des Coronavirus: Wirtschaft bricht ein, Wachstum verlangsamt sich

Nachwehen des Coronavirus: Wirtschaft bricht ein, Wachstum verlangsamt sich

Das Wifo prognostiziert heuer ein Staatshaushaltsminus von 7,5 bis 10 Prozent. Gleichzeitig soll die Arbeitslosenquote auf 8,75 bis 9,1 Prozent steigen. Auch die Wachstumsprognosen sind düster. Im kommenden Jahr wird zwar noch mit einem realen Plus von 3,5 Prozent gerechnet. Dann flacht die Wachstumskurve jedoch wieder spürbar ab.

cbaumgartner
Analyse in 10 Punkten – Langfristige Folgen der Corona-Pandemie
Analyse in 10 Punkten – Langfristige Folgen der Corona-Pandemie

Analyse in 10 Punkten – Langfristige Folgen der Corona-Pandemie

Die Corona-Pandemie hat die Welt in eine tiefe Krise gestürzt. Für einen großen Teil der Menschheit sind (oft) Leben und sehr häufig Lebensgrundlagen bedroht. Die Weltwirtschaft ist mit einer schweren Rezession konfrontiert. Sowohl das volkswirtschaftliche Angebot als auch die Nachfrage haben sich aufgrund der Eindämmungsmaßnahmen zum Teil in Luft aufgelöst. Der Welthandel ist eingebrochen. Die Lieferketten sind unterbrochen.