Wirtschaftswachstum Archive » Seite 3 von 3 » Newsroom für UnternehmerInnen - Erste Bank und Sparkasse

Beiträge mit Schlagwort: Wirtschaftswachstum


ADMIN EB Host
Vor Brexit-Referendum: Britisches Wirtschaftswachstum übertrifft Prognosen
Vor Brexit-Referendum: Britisches Wirtschaftswachstum übertrifft Prognosen

Vor Brexit-Referendum: Britisches Wirtschaftswachstum übertrifft Prognosen

Die britische Wirtschaft ist Ende 2015 etwas kräftiger gewachsen als bisher angenommen. Das Statistikamt des Landes korrigierte daher das BIP-Wachstum für 2015 von 2,2 auf 2,3 Prozent nach oben. Besonders die dominierende Dienstleistungsbranche, zu der auch die Finanzindustrie zählt, trug zu dem kräftigen Wachstum bei.

ADMIN EB Host
EU-Wirtschaftsprognose: Verbesserte Aussichten – Gefahren nicht gebannt
EU-Wirtschaftsprognose: Verbesserte Aussichten – Gefahren nicht gebannt

EU-Wirtschaftsprognose: Verbesserte Aussichten – Gefahren nicht gebannt

Laut Winterprognose der Europäischen Kommission dürften die Volkswirtschaften aller Mitgliedstaaten der Europäischen Union zum ersten Mal seit 2007 in diesem Jahr wieder wachsen. Im Laufe dieses Jahres wird die Wirtschaftstätigkeit in der EU und im Euroraum ein voraussichtlich mäßiges Wachstum aufweisen, das sich im Jahr 2016 aber weiter beschleunigen wird, prognostiziert die Europäische Kommission in […]

ADMIN EB Host
WIFO erwartet mittelfristiges Wirtschaftswachstum von 1,5 Prozent
WIFO erwartet mittelfristiges Wirtschaftswachstum von 1,5 Prozent

WIFO erwartet mittelfristiges Wirtschaftswachstum von 1,5 Prozent

Für die Periode 2015 bis 2019 erwartet das WIFO ein durchschnittliches Wachstum der österreichischen Wirtschaft von real 1 1/4% p. a. Das reale BIP dürfte sich damit ähnlich wie im Durchschnitt des Euro-Raumes entwickeln. Das geringe Tempo der Erholung in Österreich geht in erster Linie auf eine schwache Exportdynamik zurück, bedingt durch das niedrige Wachstum […]

ADMIN EB Host
Studie: Überalterung bedroht weltweites Wirtschaftswachstum
Studie: Überalterung bedroht weltweites Wirtschaftswachstum

Studie: Überalterung bedroht weltweites Wirtschaftswachstum

Die fortschreitende Überalterung der Bevölkerung wird langfristig zu einem dramatischen Rückgang des weltweiten Wirtschaftswachstums führen. Ohne eine erhebliche Steigerung der Produktivität wird das Wachstum um rund 40 Prozent einbrechen: Von jährlich 3,6 Prozent -der durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate der vergangenen 50 Jahre – auf 2,1 Prozent in den kommenden Jahrzehnten. Dies sind die zentralen Ergebnisse einer […]

ADMIN EB Host
Export treibt heimisches Wirtschaftswachstum
Export treibt heimisches Wirtschaftswachstum

Export treibt heimisches Wirtschaftswachstum

Der Export wird heuer wieder – wie auch heute in der Wachstumsprognose 2014 der Österreichischen Nationalbank bestätigt – der Motor der österreichischen Wirtschaft bleiben. Demnach legten die österreichischen Ausfuhren in der Periode Jänner bis März 2014 um 2,6% (auf 31,3 Mrd. Euro) gegenüber dem Vorjahreszeitraum zu. Die Importe stiegen ebenfalls um 2,6% auf 32,5 Mrd. […]

ADMIN EB Host
Burgenland bei wirtschaftlicher Entwicklung über dem Bundestrend
Burgenland bei wirtschaftlicher Entwicklung über dem Bundestrend

Burgenland bei wirtschaftlicher Entwicklung über dem Bundestrend

Die Mitgliedschaft Österreichs bei der Europäischen Union hat sich für das Burgenland auch in den letzten sieben Jahren bezahlt gemacht. Zählt man alle Förderprogramme zusammen (EFRE, ESF, ELER usw.) wurden rund 800 Millionen Euro an EU-Förderungen gewährt, davon sind 500 Millionen aus dem EU-Budget geflossen, 300 Millionen haben Bund und Land beigesteuert. Eine aktuelle Studie […]

ADMIN EB Host
Wirtschaft hat Talsohle zu Jahresbeginn durchschritten
Wirtschaft hat Talsohle zu Jahresbeginn durchschritten

Wirtschaft hat Talsohle zu Jahresbeginn durchschritten

Österreichische Konsumenten halten sich bei größeren Ausgaben vornehm zurück. © Michael Staudinger / pixelio.de Die österreichische Wirtschaft dürfte zu Jahresbeginn die wirtschaftliche Talsohle durchschritten haben. Gemäß den Ergebnissen des Konjunkturindikators der Österreichischen Nationalbank sank das reale BIP im vierten Quartal noch geringfügig (um 0,1% gegenüber dem Vorquartal). Für das erste Quartal 2013 lässt die jüngste […]